Nach der Ostküsten-Tour vor zwei Jahren hat es uns dieses Mal - wie angekündigt - an die Westküste der USA verschlagen. Um die Eindrücke und Reisenotizen lesbarer zu machen, werde ich die Tour auf mehrere Blogposts aufteilen - so kann ich auch mehr Bilder unterbringen.

Dies ist Teil 6, der letzte Teil der Serie mit Whale Watching, Monterey und dem Pacific Highway. In Teil 5 geht es um San Francisco und Yosemite Nationalpark. In Teil 4 geht es um den Grand Canyon (South Rim). In Teil 3 geht es um den Antelope Canyon und Horseshoe Bend. In Teil 2 geht es um den Zion Nationalpark und Bryce Canyon. In Teil 1 geht es um Los Angeles, Las Vegas und den Hoover Dam.

Ein Blick auf unsere gesamte Reiseroute:


USA West Coast Tour auf einer größeren Karte anzeigen


Die Route

Auf Verlinkungen klicken, um direkt zum jeweiligen Reisebericht mit Bildern zu gelangen.

  • Tag 1: Flug von Frankfurt nach Los Angeles (Umsteige-Stopp in Charlotte), abends Ankunft im Hotel
  • Tag 2: Tag in L.A. - Stadtrundfahrt
  • Tag 3: Flug von L.A. nach Las Vegas. Etwa halber Tag in Las Vegas
  • Tag 4: Tag in Las Vegas
  • Tag 5: Mietwagen abholen und Ausflug zum Hoover Dam
  • Tag 6: Fahrt zum Zion Nationalpark (ca. 260 Kilometer), danach: Weiterfahrt zum Hotel (ca. 100 Kilometer)
  • Tag 7: Bryce Canyon, abends: Sternegucken im Nationalpark
  • Tag 8: Fahrt nach Flagstaff, Zwischenstopp in Page, AZ. Besuch des Antelope Canyon und des Horseshoe Bend. Übernachtung in Flagstaff (insgesamt ca. 435 Kilometer)
  • Tag 9: Fahrt von Flagstaff zum Grand Canyon (ca. 120 Kilometer). Etwa halber Tag im Grand Canyon
  • Tag 10: Tag im Grand Canyon
  • Tag 11: Etwa halber Tag im Grand Canyon. Fahrt nach Kingman (ca. 270 Kilometer)
  • Tag 12: Fahrt zurück nach Las Vegas, Mietwagen abgeben (ca. 170 Kilometer), Flug nach San Francisco
  • Tag 13: Tag in San Francisco
  • Tag 14: Tag in San Francisco, Besuch auf Alcatraz
  • Tag 15: Mietwagen abholen, Fahrt zum Yosemite Nationalpark (ca. 300 Kilometer), anschließend Fahrt zum Hotel (insgesamt ca. 450 Kilometer)
  • Tag 16: Fahrt nach Monterey (ca. 180 Kilometer). Whale Watching
  • Tag 17: Fahrt auf der Route 1 Richtung Los Angeles - 1. Etappe (ca. 280 Kilometer)
  • Tag 18: Fahrt auf der Route 1 Richtung Los Angeles - 2. Etappe (ca. 250 Kilometer). Mietwagen abgeben, letzte Nacht im Hotel
  • Tag 19: Flug von Los Angeles nach Frankfurt am frühen Morgen (Umsteige-Stopp in Philadelphia), am nächsten Morgen: Ankunft in Frankfurt


9. Etappe: Monterey und 17-Mile-Drive

Monterey. © Tanja Banner

Monterey ist ein kleines Städtchen direkt am Pazifik. Ich hatte schon vor unserer Reisevorbereitung gehört, dass die Gegend um Monterey/Carmel eine Reise wert sein soll, deshalb kam der Ort auf unsere Liste. Als sich dann noch herausstellte, dass man dort auch noch Wale beobachten kann, war natürlich klar, was wir dort machen mussten... Viel Zeit blieb uns letztendlich nicht, um Monterey zu erkunden, denn das Whale Watching und der 17-Mile-Drive haben viel Zeit in Anspruch genommen. Aber es hat sich gelohnt und ich kann nur absolut empfehlen, einen Zwischenstopp in Monterey einzulegen.

Ein paar Bilder aus Monterey (Fisherman's Wharf) (zum Vergrößern bitte auf ein Bild klicken):

Wasservogel vor Monterey. © Tanja BannerFaule Seelöwen in Monterey. © Tanja BannerSeelöwe in Monterey. © Tanja BannerSeelöwen in Monterey. © Tanja Banner

Bilder vom 17-Mile-Drive (leider bei schlechtem Wetter). (zum Vergrößern bitte auf ein Bild klicken):

17-Mile-Drive in Monterey. © Tanja Banner17-Mile-Drive in Monterey. © Tanja Banner17-Mile-Drive in Monterey. © Tanja Banner17-Mile-Drive in Monterey. © Tanja Banner

17-Mile-Drive in Monterey. © Tanja Banner17-Mile-Drive in Monterey. © Tanja Banner17-Mile-Drive in Monterey. © Tanja Banner17-Mile-Drive in Monterey. © Tanja Banner

17-Mile-Drive in Monterey. © Tanja Banner17-Mile-Drive in Monterey. © Tanja Banner17-Mile-Drive in Monterey. © Tanja Banner17-Mile-Drive in Monterey. © Tanja Banner

17-Mile-Drive in Monterey. © Tanja Banner17-Mile-Drive in Monterey. © Tanja Banner17-Mile-Drive in Monterey. © Tanja Banner17-Mile-Drive in Monterey. © Tanja Banner

17-Mile-Drive in Monterey. © Tanja Banner17-Mile-Drive in Monterey. © Tanja Banner


10. Etappe: Whale Watching in Monterey

Delfin im Pazifik. © Tanja BannerKein Wal, aber ein Delfin. © Tanja Banner

Wenn man mich fragen würde, was mich an der USA-Reise am meisten beeindruckt hat, würde ich vermutlich hiermit antworten: Das Whale Watching. Zwar kommt auf den Bildern nicht so richtig rüber, wie beeindruckend das ist, aber die riesigen Tiere, die scheinbare Unendlichkeit des Meers um uns herum und auch das ständige Absuchen des Wassers nach Tieren, die sich zeigen, waren toll. Nach den etwa 2,5 Stunden an der Meerluft und auf dem schwankenden Schiff waren wir zwar ziemlich erledigt, aber happy. Und wider Erwarten sind sogar einige Wale auf meinen Bildern zu erkennen. Alle Wale auf den Bildern sind übrigens Buckelwale. Am Tag zuvor hat man wohl auch Orkas an dieser Stelle gesichtet, die haben sich aber leider nicht gezeigt. Aber: Wir haben mindestens 10 - eher mehr - Buckelwale gesehen. Ein Mal sogar eine Mutter mit ihrem Kind, manchmal waren 3 oder 4 Wale gleichzeitig zu sehen - das ist richtig beeindruckend. Der eine Wal, der direkt neben unserem Schiff (vielleicht 5 Meter entfernt) aufgetaucht und gesprungen ist, hat mir so die Sprache verschlagen, dass ich es weder geschafft habe, jemanden darauf aufmerksam zu machen, noch die Kamera rechtzeitig nach oben zu reißen. Wow! Deshalb gibt es davon keine Bilder - aber jede Menge unvergessliche Erinnerungen.

Ein paar Bilder vom Whale Watching (zum Vergrößern bitte auf ein Bild klicken):

Seelöwen vor Monterey. © Tanja BannerSeelöwe und Vogel vor Monterey. © Tanja BannerSeelöwe vor Monterey. © Tanja BannerPazifik bei Monterey. © Tanja Banner

Pazifik bei Monterey. © Tanja BannerDie Schwanzflosse eines Buckelwals. © Tanja BannerSegelboot vor Monterey. © Tanja BannerDas Meer wimmelt - Delfine überall! © Tanja Banner

Ein Buckelwal hat seinen großen Auftritt. © Tanja BannerZwei Buckelwale, angeblich Mutter und Kind. © Tanja BannerSo sieht es aus, wenn man zu spät auf den Auslöser drückt: Wasser, aber kein Wal mehr. © Tanja BannerMonterey. © Tanja Banner

Delfine in Bewegung. © Tanja Banner


11. Etappe: Pacific Highway

Atemberaubender Blick aufs Wasser. © Tanja Banner

Nach dem 17-Mile-Drive haben wir uns direkt auf die Fahrt zum Highway 1 gemacht. In zwei Etappen wollten wir den "Pacific Highway" von Monterey bis nach Los Angeles fahren. Auf unserer Liste standen einige besonders schöne Aussichtspunkte und das Hotel für die Übernachtung. Den Rest wollten wir einfach spontan machen. Wie das nun einmal so ist, wenn man einfach drauf losfährt und spontan und ungeplant Dinge machen will: Mal findet man keinen Parkplatz (McWay Falls), mal findet man dank schlechter Beschilderung den Weg nicht (ein Leuchtturm unterwegs) - aber trotzdem hatten wir eine tolle Fahrt, haben beeindruckende Landschaft gesehen und fotografiert und kamen - trotz langer Autofahrt relativ entspannt - in unserem Hotel an. Am zweiten Tag folgte dann nur noch ein kleiner Teil der Strecke: Von Santa Barbara nach Los Angeles mit Zwischenstopp in Malibu.

Ein paar Bilder von der Fahrt auf dem Pacific Highway/Route 1 (zum Vergrößern bitte auf ein Bild klicken):

Pacific Highway/Route 1. © Tanja BannerPacific Highway/Route 1. © Tanja BannerPacific Highway/Route 1. © Tanja BannerPacific Highway/Route 1. © Tanja Banner

Pacific Highway/Route 1. © Tanja BannerPacific Highway/Route 1. © Tanja BannerPacific Highway/Route 1. © Tanja BannerPacific Highway/Route 1. © Tanja Banner

Pacific Highway/Route 1. © Tanja BannerPacific Highway/Route 1. © Tanja BannerPacific Highway/Route 1. © Tanja BannerPacific Highway/Route 1. © Tanja Banner

Pacific Highway/Route 1. © Tanja BannerPacific Highway/Route 1. © Tanja BannerPacific Highway/Route 1. © Tanja BannerPacific Highway/Route 1. © Tanja Banner

Panorama-Aufnahmen:

Panorama: Meerblick. © Tanja Banner

Panorama: Meerblick. © Tanja Banner

Panorama: Faule Seelöwen bei San Simeon. © Tanja Banner

Weiterlesen:

  • Teil 1: Los Angeles, Las Vegas und Hoover Dam
  • Teil 2: Zion Nationalpark und Bryce Canyon
  • Teil 3: Antelope Canyon und Horseshoe Bend
  • Teil 4: Grand Canyon (South Rim)
  • Teil 5: San Francisco und Yosemite Nationalpark

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus