Die ESA und Social Media

Die European Space Agency (ESA) hat eine Website gelauncht, über die sie mit der Öffentlichkeit ins Gespräch kommen will - via Twitter und Facebook. Thematischer Aufhänger sind Dinge, deren Ursprung in Raumfahrt und Weltraumforschung liegen, jedoch jedem von uns auch schon auf der Erde begegnet sind. Beispielsweise wird erklärt:

Zu jedem Thema gibt es einen Hashtag und die Möglichkeit, direkt unter dem Thema über ein Facebook-Kommentarfeld mit Interessierten zu diskutieren. Außerdem sind ESA "rocket scientists" aufgelistet.

Ich finde den Ansatz interessant, so kann man sicher für die Raumfahrt interessieren. Die nächsten Wochen und Monate werden zeigen, ob und wie der Austausch über die Website funktioniert.

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*