Unsterbliche Musik

Dass ich MerQury großartig finde, dürfte bekannt sein. Daran hat sich nichts geändert, auch wenn ich es lange nicht mehr geschafft habe, ein Konzert zu besuchen und hier darüber zu bloggen. Das hat sich geändert.

Am 7.1. fand in der Aschaffenburger Stadthalle das Queen-Klassical statt (der eine oder andere erinnert sich vielleicht, dass ich bei der Uraufführung war) und ich bin wieder total begeistert. Ein großartiges Orchester inkl. einem Dirigenten, der die Stücke perfekt arrangiert hat, eine bestens aufgelegte Band, eine tolle Sängerin und ein Chor der meiner Meinung nach leider nicht immer zum Stil der Songs gepasst hat. Trotzdem finde ich es super, dass hier ein Chor aus Aschaffenburg ausgewählt wurde und wenn man überlegt, dass der Chor zum ersten Mal bei einem Klassical-Auftritt dabei war, passt das im Endeffekt wieder ;-)

Meine absoluten Highlights waren "Innuendo", "The golden boy" und natürlich das großartige "Bohemian Rhapsody". Liebe MerQurys, wann kommt ihr denn mal wieder nach München? Bevorzugt natürlich mit dem Klassical? Also ich wäre sofort dabei! ;-)

Weitere Impressionen vom Klassical gibts hier (in Worten) und hier (in Bildern). Beide Links habe ich beim bloggenden MerQury-Lichttechniker Dirk gefunden.

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

4 Gedanken zu „Unsterbliche Musik

  1. Ja, das denke ich mir auch immer. Aber es geht ja nicht um die Hosen, sondern um die Musik – und die ist großartig! ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*