Twitter vs. Blog

Ich habe gerade gesehen, dass ich mehr Tweets als Blogeinträge verfasst habe. So gerne ich Twitter mag, so schade finde ich das doch auch für mein Blog, das doch ziemlich darunter leiden muss. Da hilft es auch nichts, wenn ich immer wieder Besserung gelobe, fürchte ich. Bleibt eigentlich nur der Verweis auf meine regelmäßigeren Tweets, wenn sich hier wieder einmal nichts tut...

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

2 Kommentare

  1. Das denke ich mir auch manchmal. Bloggen scheint plötzlich so aufwendig und irgendwie retro – oder?! ;)

  2. cassiopeia

    24. April 2010 at 21:22

    Ja, das trifft es ganz genau! Trotzdem kann (und will) ich nicht aufhören. Weder mit Twitter noch mit dem Bloggen ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

© 2017 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter Datenschutz
Ok
x