Neues vom Social-Media-Nerd in mir

Hier in München herrscht zur Zeit ein für Großstädter etwas gewöhnungsbedürftiger (streikbedingter) U-Bahntakt, der dazu führt, dass ich in der Regel immer mindestens 20 Minuten auf meine U-Bahn warten muss. Ich könnte etwa die Hälfte der Strecke mit einer anderen Linie zurücklegen, was ich früher auch getan habe (nach dem Motto "je näher man dem Ziel ist, desto besser").

Nun ja, seit ein Teil der Münchner U-Bahn Handy- und damit auch Internetempfang hat, hat sich das geändert: Ich bleibe jetzt prinzipiell an einer Internetempfang-tauglichen Station sitzen, bis die U-Bahn kommt, die mich direkt ans Ziel bringt. Denn momentan gibt es für mich nichts spannenderes als meine Twitter-Timeline, um mir die Wartezeit zu vertreiben...

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

4 Kommentare

  1. Das ist wohl der Unterschied zwischen uns *gg* ich mache es nach dem Motto „Hauptsache näher dran am Ziel“ :D

  2. Du gehst mit deinem Handy auch nicht ins Internet ;-)

  3. So hat jeder sein Päckchen zu tragen *mal wild Phrasen dresche* :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

© 2017 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter Datenschutz
Ok
x