Blick aus dem Fenster

Wenn ich meinen Kopf ein Stück nach rechts drehe und nach oben schaue, sehe ich den Mond, der sich durch den Dunst kämpft. Das sieht (mit dem größtmöglichen Zoom) momentan ungefähr so aus:

Die Frage, warum der Mond durch eine Kamera so viel kleiner aussieht, als er mit bloßem Auge wirkt, werde ich übrigens in meinem Webdossier erklären. Man kann das Ganze allerdings auch in der Wikipedia nachlesen - es nennt sich Mondtäuschung.

Und das nächste Mond-Foto werde ich dann hoffentlich durch mein Teleskop machen. Die Kamera-Ausrüstung passt mittlerweile.

Damit verabschiede ich mich in Richtung Kinderbetreuungs-Wochenende und wünsche euch allen schon jetzt FROHE OSTERN.

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

0 Gedanken zu „Blick aus dem Fenster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*