Leseempfehlungen

1. "So spricht man mit Nazis" Teil 1 und Teil 2:
Michel Friedman interviewt Horst Mahler für Vanity Fair. Auszug aus der Einleitung:

Wir ahnten, dass es kein einfaches Gespräch werden würde, als wir ihn am 4. Oktober im Münchner Kempinski Airport-Hotel trafen. Aber ein zweistündiges Wortgefecht hatten wir nicht erwartet. Denn Mahler will nicht über die RAF sprechen. Er will über die Juden erzählen, die für ihn das göttliche Deutsche Reich unterdrücken. Ãœber Hitler, seinen "Erlöser". Und über den Holocaust, der für ihn nie stattgefunden hat.

Im Folgenden fragt sich der Autor, ob man ein solches Interview veröffentlichen darf und kommt zu dem Schluss:

Wir veröffentlichen dieses Interview, weil wir glauben, dass es eine bessere Bloßstellung der deutschen Rechtsextremen nie gegeben hat – auch wenn er Dinge sagt, die in Deutschland verboten sind.

2. "Auf den Spuren der Internet-Mafia". CHIP exklusiv bei focus.de:
Ein Team macht sich auf die Spuren der Internet-Mafia und zeigt, wie die Hacker im Untergrund kommunizieren.

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

2 Kommentare

  1. Nagut. Jetzt hast du mich überzeugt.
    Ich muss doch dieses Interview lesen :).

  2. Komplett habe ich es auch nicht gelesen. Irgendwann wirds einfach zu abgedreht. Aber zumindest reinlesen sollte man mal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

© 2017 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter Datenschutz
Ok
x