Internet anno 2002

Bei der Vorbereitung einer Präsentation zum Thema "Website-Konzeption" merke ich gerade, dass das Internet von "damals" (2002) noch ein ganz anderes war, als das von heute: In meiner Lektüre wird bei Videos auf Websites als dicker, fetter, negativer Punkt erwähnt, dass man dazu eine schnelle Internetverbindung benötigt, die kaum jemand hat. Und heute? Heute gibt's Videos an jeder Ecke (wie man bei Websehen ganz gut sieht), die Portale schießen nur so aus dem Boden...

Beim Thema "Avatare" erwartete ich, dass jeden Moment "Second Life" erwähnt wird und bei der Auflistung "Newsletter, Chat, Message Board, Forum" hat mir eigentlich nur noch das Blog gefehlt. Die Begriffe "social bookmarking" und "user generated content" sind bisher übrigens auch noch nicht aufgetaucht ;-)

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

4 Kommentare

  1. da siehst du es wieder einmal, damals im Sommer ’74 war alles noch ganz anders ;)

  2. cassiopeia

    15. Mai 2007 at 0:18

    An den Sommer ’74 will ich gar nicht denken. Da gabs schließlich noch gar kein Internet! ;-)

  3. und du wirst es kaum glauben, aber die Menschen haben damals trotzdem überlebt ;)

  4. cassiopeia

    15. Mai 2007 at 18:33

    Kaum zu glauben ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2018 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter
Alles klar.
x