Aus und vorbei

Die fünfte Staffel ALIAS ist zu Ende und ich muss sagen: Es fällt schwer, sich nach so langer Zeit von den liebgewonnenen Charakteren zu trennen. (Wobei es ja evtl. irgendwann einen Kinofilm geben soll...)

Zur letzten Staffel kann ich nur so viel sagen: Es taucht wirklich jeder Charakter wieder auf, der jemals eine etwas größere Rolle bei ALIAS hatte. Das heißt, es gibt natürlich die eine oder andere Ãœberraschung, wenn ein "alter Bekannter" wieder auftaucht. Gleichzeitig werden ein paar neue Hauptpersonen eingeführt, die nach relativ kurzer Zeit gut in die Story hineinpassen. Allerdings muss dafür die eine oder andere Hauptperson auch ihr Leben lassen...

Alles in allem war die fünfte Staffel ALIAS rundum zufriedenstellend - abgesehen von der Tatsache, dass es jetzt aus und vorbei ist.

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

3 Kommentare

  1. rundum zufriedenstellend ist ja, wie ich finde, ein sehr positives Fazit des Ganzen…

  2. Dabei kannst du ja noch gar nicht mitreden – oder hast du die 4. Staffel etwa schon fertig? Dann bringe ich dir nämlich die 5. mit ;-)

  3. nein ich bin als noch bei Folge 4… ;) Ich muss halt auch irgendwann mal was nützliches tun ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

© 2017 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter Datenschutz
Ok
x