Klassik im Kopf

Ich habe immer noch Klassik im Kopf. Genauer gesagt: Mozarts "Kleine Nachtmusik". Weil es einfach nicht mehr anders ging (und ich meine schlechte Imitation nicht mehr ertragen konnte), habe ich mir jetzt bei iTunes "Andante" und "Allegro" aus der "Kleinen Nachtmusik" heruntergeladen. Tschaikowsky wäre mir ja noch lieber gewesen, aber ich weiß nicht, welchen Teil aus "Schwanensee" ich im Kopf habe. Und ich kann ja iTunes schlecht vorsingen, was ich suche...

Und so ganz nebenbei habe ich übrigens festgestellt, dass wir Bläser einen Mozart niemals so gut spielen werden wie Streicher. Ganz egal, wer da Klarinette spielt - der Streicher wird sich immer besser anhören. Außer vielleicht beim Klarinettenkonzert in A-Dur.

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*