[Christina:] Langeweile

Meine erste Praktikumswoche ist bald zu Ende - und ich muss sagen, dass ich froh darüber bin. Nicht, dass es hier so furchtbar ist. Ich habe einfach so gut wie nichts zu tun. Das liegt daran, dass mein Betreuer noch bis nächsten Montag im Urlaub ist und niemand sich für mich zuständig fühlt und mir Aufgaben zuteilt. Ab und zu krieg ich mal was zum umschreiben/redigieren, aber dann ist zwischendrin immer wieder Leerlauf und ich surfe halt planlos im Netz herum. Ich hoffe/denke, dass das dann ab Montag endlich alles anders wird. Denn lieber hab ich Stress und zu viel zu tun, als gelangweilt rumzusitzen.

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

4 Kommentare

  1. Du meinst sicher deinen ersten Praktikumsmonat, oder?

  2. da hat wohl jemand die Autorenzeile nicht gelesen;-)

  3. Das mit dem Rumsitzen kenn ich, mein Chef war in der ersten Woche auch noch im Urlaub. Genieß die Zeit, denn wenn er wieder da ist, wird sich schlagartig alles ändern. Und dann denkst du an die gute, alte Zeit zurück. ;)

    Viel Spaß.

  4. Vielleicht sollte ich mir eine Brille zulegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2018 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter
Alles klar.
x