Ranklotzen

Jetzt wird nochmal rangeklotzt: Während auf meinem Laptop gerade das letzte Videomaterial eingespielt wird, sitze ich hier an meinem alten Laptop und warte darauf, dass ich die Testversion von Flash endlich runtergeladen habe und mit der Flash-Bastelei weitermachen kann.

Wenn mich hier jemand sehen würde, würde er mich wahrscheinlich für vollends übergeschnappt halten: Mein Schreibtisch ist voll mit Elektrozeugs (2 Laptops, 1 zusätzlicher Monitor, Videokamera und externe Festplatte), die Steckdosenleiste ist voll und neben beiden Laptops glüht auch mein Kopf (sommerliche Temperaturen und Dachgeschoss vertragen sich nicht so gut...).

Außerdem springe ich jedes Mal auf, wenn ich vor dem Haus ein Auto anhalten höre. Denn ich warte auf die Post, die einfach nicht kommen will... Und dummerweise ist gegenüber ein kleiner Blumenladen, der wegen dem nahenden Muttertag gut frequentiert wird. Ich springe also alle fünf Minuten wie von der Tarantel gestochen auf und laufe ans Fenster. Und warum das Ganze? Weil ich keine Türklingel habe und der Rest des Hauses verlassen ist...

Und jetzt: Wieder an die Arbeit... *stöhn*

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

2 Kommentare

  1. 1) Elektronikkram auf dem Schreibtisch? Du NERD! ;)
    2) Du hast keine Türklingel?! Das ist durchaus seltsam ;D. („Zum Klingeln bitte folgende Nummer anwählen 0162-….“ und frei Spam erhalten ;))

  2. Nein, ich habe keine Türklingel, damit kann ich aber ganz gut leben. So bekommt man wenigstens nur angemeldeten Besuch ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

© 2017 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter Datenschutz
Ok
x