Schreiben

Ich habe früher sehr viel geschrieben. So richtig mit einem Stift in ein kleines Buch - alles was mir eingefallen ist, gerne auch kleine Geschichten. Irgendwann habe ich damit aufgehört und seitdem nicht mehr angefangen, obwohl es mir eigentlich Spaß gemacht hat.

Mit der Hand schreibe ich mittlerweile sehr ungern (und auch nur noch persönliche Briefe an Freunde) und in ein leeres Textverarbeitungsdokument zu schreiben ist nicht gerade inspirierend. Unter anderem deshalb habe ich mir WordPress lokal auf meinem Rechner installiert und werde dort wieder schreiben. Und Ideen sammeln (die dann vielleicht irgendwann auch hier auftauchen), neue Themes ausprobieren (die mit Sicherheit irgendwann hier auftauchen) und auch der Frage nachgehen, ob ich anders schreibe, wenn ich weiß, dass niemand mitliest. Diese Frage finde ich nämlich (warum auch immer - ich weiß es selbst nicht!) ziemlich interessant...

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

2 Kommentare

  1. ich kann voller Stolz behaupten ich schreibe noch vieles und vor allem Gedanken old fahioned mit Stift und Papier!

  2. Das mache ich wirklich nur noch, wenn ich meinen Laptop nicht zur Hand habe, das zu blöd aussieht (z.B. bei Ausschusssitzungen, bei denen ich Protokoll führe) oder ich Briefe schreibe…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

© 2017 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter Datenschutz
Ok
x