Randnotizen und Gedankenfetzen

Oft habe ich mich hier zurückgehalten, Gedanken oder Randnotizen einfach in einem oder zwei Sätzen festzuhalten - das hätte schnell den Rahmen gesprengt, weil es einfach zu viele Blogeinträge pro Tag geworden wären. Twitter ist zwar ganz nett, dort reicht mir der Platz allerdings nicht immer.

Während der Weihnachtsfeiertage habe ich hier etwas mit neuen Themes herumgespielt, bei denen ich eine eigene Kategorie und einen festen "Teaserplatz" für solche Randnotizen gehabt hätte. Letztendlich habe ich aber beschlossen, dass ein Magazin-artiges Theme für dieses Blog zu viel des Guten ist und habe die Idee wieder beerdigt.

Lange Rede, kurzer Sinn: Gedankenfetzen und in den Raum geworfene Links werde ich ab sofort in meinem tumblelog veröffentlichen. Und erst dann, wenn ein ausgewachsener Text aus einem Gedanken oder Link geworden ist, erscheint er hier. Was aber nicht heißt, dass sich hier bald nichts mehr tut ;-)

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

8 Kommentare

  1. Irgendwie scheint der RSS-Feed da nicht zu funktionieren?

  2. du verbringst auch zuviel Zeit online :D Du findest immer neue Spielsachen ;)

  3. @ kirjoittaessani: Echt? Ich kümmere mich drum…
    @ sid: Das ist nicht neu, das kenne ich schon ne Weile. Und neue Spielsachen sind immer gut ;-)

  4. Ist da eigentlich irgendetwas prinzipiell anders als an einem gewöhlichen Blog?

  5. „If blogs are journals, tumblelogs are scrapbooks.“ finde ich eine ganz schöne Formulierung dafür. Und die Wikipedia sagt: „Common post formats found on tumblelogs include links, photos, quotes, dialogues, and video. Unlike blogs, this format is frequently used to share the author’s creations, discoveries, or experiences without providing much (or any) commentary.“

    Aber prinzipiell gibt es nicht viele Unterschiede. Der Hauptunterschied ist meiner Meinung nach, dass es keine Kommentarfunktion gibt ;-)

  6. Hmm. Ich muß ja zugeben, daß ich darin im Moment noch nicht so viel Sinn sehe. Jedenfalls nicht für mich — ich poste halt nicht so oft, daß ich mein Blog mit Gedankenfetzen zumüllen könnte :-)

  7. Noch ein Blog mehr? Wow! :)
    Aber das find ich gut!

    War so frei und habe gerade mal via Yahoo!-Pipes deine beiden Feeds kombiniert. Schaut so aus: http://pipes.yahoo.com/pipes/p.....sKLsoeNLYQ (da gibts natürlich auch einen Feed zu…).

    Wenn’s dir nicht gefällt, sag’s, dann lösch ich’s :).

  8. cassiopeia

    5. Januar 2008 at 12:47

    Was sollte ich denn dagegen haben? Ist schon ok ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

© 2017 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter Datenschutz
Ok
x