Musikalische Liebe

Ich liebe die Musik von Hans Zimmer - allen voran den grandiosen Soundtrack zu "Backdraft - Männer, die durchs Feuer gehen" (1991). Der Film selbst hat mich nicht so begeistert, die Musik dagegen ist wesentlich besser und erzählt eine ganz eigene Geschichte - wie die meisten Hans-Zimmer-Soundtracks.

Deshalb: Augen zu, Kopfkino an!

Interessant ist übrigens, dass man selbst neueren Soundtracks wie z.B. "Fluch der Karibik" oder "Gladiator" die Verwandtschaft zu "Backdraft" noch anmerkt, obwohl sie natürlich etwas völlig Eigenständiges und Anderes sind.

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

5 Kommentare

  1. Den Soundtrack müßte ich mir wohl noch mal anhören. Daß ich Backdraft gesehen habe, ist schon ziemlich lange her. Von dem Film weiß ich nicht mehr viel, und von der Musik nichts. Damals sagte mir der Name Hans Zimmer noch nichts, von dem habe ich erst in den Schwingungen auf WDR 1 (gibt’s auch schon Jahre nicht mehr) gehört.

  2. Mach das, es lohnt sich! :-)

  3. hm mit Musik bei der keiner singt konnte man mich noch nie richtig begeistern…

  4. cassiopeia

    20. August 2007 at 0:10

    Dann hast du wohl noch nicht die Richtige gehört! Du liebst doch „Titanic“ – achte mal auf die Musik!

  5. ja die ist im Film großes Kino, aber ich würde sie mir nicht daheim ohne den Film anhören…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2018 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter
Alles klar.
x