MerQury-Konzert

Das MerQury-Konzert im Colossaal Aschaffenburg gestern war... nun ja, schweißtreibend. Und einfach genial, bombastisch, toll. Nochmal um ein Vielfaches besser als letztes Jahr. Das lag aber vielleicht auch daran, dass ich dieses Mal nur fünf Meter von der Bühne entfernt war und quasi alles hautnah mitbekommen habe.

(Sorry für die schlechte Qualität, sind Bilder vom Handy...)

Unglaubliche Atmosphäre, vor allem bei den Klassikern wie "Radio Gaga" (Händeklatschen wie im Queen-Video), "I want to break free" (Sänger Johnny in Frauenkleidung und mit Staubsauger wie Freddie im Video - köstlich!), "We are the champions" etc. Zum Schluss kam Sänger Johnny mit Krone und rotem Umhang auf die Bühne und spätestens da hatte man das Gefühl, dass Freddie Mercury für eine Nacht von den Toten auferstanden ist, um seine treuen Fans noch einmal zu unterhalten. Die Ähnlichkeit ist schon beeindruckend, auch wenn die Stimme nicht ganz passt.

Positiv überrascht hat mich, dass MerQury sich auch an Songs wie "Bring back that Leroy Brown" herangewagt haben. Der ist nämlich nicht gerade leicht zu singen und außerdem (glaube ich zumindest) nicht so bekannt. Zumindest konnte das Publikum nicht mitsingen.

Und weils so schön war und ich grade bei Youtube Queen-Videos anschaue, hier der legendäre "Live Aid"-Auftritt von 1985:

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

6 Kommentare

  1. Hallo!

    Schön, dass es dir diesmal noch besser gefallen hat:-)
    Vielleicht sehen wir uns ja Mitte September wieder im Colos-Saal. Für das Wochenende haben wir uns diesmal etwas besonderes ausgedacht. Genaueres gibt es bald auf der Colos-Saal Seite.

    Aktuelles zur Band und unserem neuen Klassik-Projekt findest du im d-blog unter:
    http://www.phlog.net/user/merQury

  2. cassiopeia

    14. Mai 2007 at 18:18

    Ich bin zur Zeit schon am Planen für euer Queen-Klassical im Oktober in Dresden. Das werde ich mir nicht entgehen lassen. Und das nächste Mal im Colos-Saal bin ich natürlich auch wieder dabei…

  3. Hier schon einmal ein kleiner Vorgeschmack (leider nur Kameraton von 50m weg)

  4. cassiopeia

    14. Mai 2007 at 19:06

    Hab ich schon gesehen, warte aber lieber aufs Original ;-)

  5. Woher hattest du den Link?

  6. cassiopeia

    14. Mai 2007 at 19:13

    Aus deinem Blog ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2018 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter
Alles klar.
x