Monat: Dezember 2007 (Seite 1 von 6)

Ich wünsche euch allen…

... einen guten Start ins neue Jahr!

Den Spruch mit dem "guten Rutsch" verwende ich hier absichtlich nicht, denn draußen wird es langsam glatt und ich muss heute noch zwei Mal Autofahren. Hoffentlich rutsche ich nicht ;-)

Des Rätsels Lösung…

sieht so aus:

Den Gewinner und den Gewinn gebe ich demnächst hier bekannt. Vorher muss allerdings noch die Jury entscheiden, welche der drei richtigsten Lösungen die Beste ist. Denn komplett richtig hatte es keiner...

Top 10 Songs

Zur Zeit wimmelt es im Netz vor Jahresrückblicken - einen hätte ich auch im Angebot: Meine Top 10 Songs im Jahr 2007 (anhand von iTunes, ohne iPod).

10 - "Someday" von Nickelback (33x gehört)
9 - "Leningrad" von Billy Joel, "See you at the show" von Nickelback und "Teo Torriatte" von Queen (jeweils 34x gehört)
8 - "Far away" von Nickelback (35x gehört)
7 - "Lost Highway" von Bon Jovi (37x gehört)
6 - "How you remind me" von Nickelback (38x gehört)
5 - "Savin' me" von Nickelback (39x gehört)
4 - "Summertime" von Bon Jovi (40x gehört)
3 - "Photograph" von Nickelback (43x gehört)
2 - "Iris" von Goo Goo Dolls (48x gehört)
1 - "Angel" von Sarah McLachlan (61x gehört)

"Gesamtsieger" ist damit wohl eindeutig Nickelback, mit einigem Abstand gefolgt von Bon Jovi. Und das ist für mich schon ungewöhnlich - könnte aber daran liegen, dass ich von Nickelback nur 14 Songs habe (bei Bon Jovi sind es sage und schreibe 278 - da verteilt es sich etwas besser ;-) ).

Randnotizen und Gedankenfetzen

Oft habe ich mich hier zurückgehalten, Gedanken oder Randnotizen einfach in einem oder zwei Sätzen festzuhalten - das hätte schnell den Rahmen gesprengt, weil es einfach zu viele Blogeinträge pro Tag geworden wären. Twitter ist zwar ganz nett, dort reicht mir der Platz allerdings nicht immer.

Während der Weihnachtsfeiertage habe ich hier etwas mit neuen Themes herumgespielt, bei denen ich eine eigene Kategorie und einen festen "Teaserplatz" für solche Randnotizen gehabt hätte. Letztendlich habe ich aber beschlossen, dass ein Magazin-artiges Theme für dieses Blog zu viel des Guten ist und habe die Idee wieder beerdigt.

Lange Rede, kurzer Sinn: Gedankenfetzen und in den Raum geworfene Links werde ich ab sofort in meinem tumblelog veröffentlichen. Und erst dann, wenn ein ausgewachsener Text aus einem Gedanken oder Link geworden ist, erscheint er hier. Was aber nicht heißt, dass sich hier bald nichts mehr tut ;-)

Ich kaufe ja schon lange keine CDs mehr…

... und jetzt weiß ich auch, warum ich es in Zukunft nicht mehr tun werde: Weil es laut Recording Industry Association of America (RIAA) illegal ist, LEGAL gekaufte Musik von einer CD auf den PC zu übertragen. Und genau das muss ich ja tun, um meine LEGAL gekaufte Musik auf meinem iPod anhören zu können (wenn ich die Musik nicht sowieso schon über iTunes kaufe).

[via Rivva / i-jeriko]

Silvester vs. Sylvester

Das Ende des Jahres 2007 naht und wieder einmal kann man in unzähligen Ecken des Internets die falsche Schreibweise des letzten Tages des Jahres lesen: Sylvester.

Liebe Leute, der Tag heißt Silvester und wurde nach Papst Silvester I. benannt - NICHT nach Sylvester Stallone.

In die gleiche Kategorie gehören auch noch die gerne und oft falsch geschriebenen Worte "Standard" (Standart *grusel*) und "Papst" (Pabst *stöhn*). Ich würde ja am liebsten jedem, der eins dieser drei Worte falsch schreibt, einen Duden schenken ;-)

Vorgezogenes Silvester

Seit ich denken kann (und wahrscheinlich schon viel länger), begrüßen ein paar besonders Eilige das neue Jahr bereits Tage vor dem 1. Januar. Normalerweise beschränkt sich das Geknalle wenigstens auf den Nachmittag und frühen Abend - letzte Nacht wurde ich allerdings pünktlich um 0:00 Uhr von den Krachern geweckt. Und auch jetzt knallt's draußen schon wieder verdächtig oft.

Muss das eigentlich sein? Ich versteh's nicht... Oder ist heute etwa schon Silvester und ich hab's nur noch nicht gemerkt? ;-)

Gewinnspiel: Kleine Hilfestellung

Da mein Quiz wirklich schwierig zu sein scheint, habe ich zwei weitere Ausschnitte der gesuchten Gegenstände für euch. Die Frage bleibt gleich: Welche Gegenstände suche ich?

Die Deadline bleibt auch gleich: 30.12., 18 Uhr per Mail an supernovablog[at]gmail[dot]com.

Kryptik reloaded

Wenn man in Gedanken mit anderen Sachen beschäftigt ist und es noch dazu schon später Abend ist, funktionieren die einfachsten Dinge nicht. Da hilft nur eins: Aufhören, über bestimmte Sachen nachzudenken und aufhören, mit WordPress zu basteln. Zumindest für heute.

Gute Nacht da draußen!

Gewinnspiel – Verlängerung

Während Sid die Tage im Kreis der Familie nutzt, um sämtliche Familienmitglieder zu meinem Quiz zu befragen, sind andere zur Zeit gar nicht online und/oder weg. Deshalb habe ich beschlossen, das Gewinnspiel noch ein paar Tage länger laufen zu lassen. Einsendeschluss ist der 30.12.2007 um 18 Uhr.

Ältere Beiträge

© 2017 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter Datenschutz
Ok
x