Auf dem Boden der Tatsachen oder: Der Tag danach

Vor dem Interview: Schock, weil das Gespräch für die DVD verwendet werden soll und deshalb aufgezeichnet wurde.

Während dem Interview: Diktiergerät-Halter-vom-Dienst gespielt und versucht, nicht an die allessehende Kamera zu denken

Nach dem Interview: Große Erleichterung - nebenbei noch ein großes Lob an die Kollegin von nebenan, die das Interview wirklich klasse gemeistert hat.

Während dem Konzert: Ich weiß nicht, wie ich das ausdrücken soll - einfach klasse, Begeisterung und der eine oder andere lustige Moment

Nach dem Konzert: Zeit, das Erlebte zu verdauen und über den Blogeintrag nachzudenken ;-)

Ich glaube, MerQury ist eine der wenigen Cover-Bands (das ist definitiv nicht das richtige Wort für das, was die Jungs leisten, aber ich kenne kein anderes...), die es schafft, die Fans der Original-Band zu begeistern. Die Ähnlichkeit zwischen Sänger Johnny Zatylny und Queen-Frontmann Freddie Mercury war teilweise so gravierend, dass man an eine Wiedergeburt denken musste. Einfach Wahnsinn! Wenn das Konzert heute Abend nicht schon ausverkauft wäre, würde ich glatt nochmal hingehen...

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

5 Kommentare

  1. Tja, jetzt du kannst du mich hoffentlich verstehen. Also im Herbst bin ich wieder mittendrin.

  2. gehört zwar nicht zum thema, aber die beach edition ist schick ;)

  3. cassiopeia

    1. April 2006 at 22:59

    Danke – hört man gerne. Ãœbrigens bist du die Einzige, die bemerkt hat, dass dieses Theme neu ist ;-)

  4. Mir ist das neue Layout auch erst aufgefallen, nachdem ich Sids Kommentar gelesen hab ;)

    So, jetzt aber zurück zum eigentlichen Thema: das Konzert war wirklich klasse! Vor allem der angeklebte Bart und die Spiderman-Hose am Schluss waren super ;))
    Ansonsten bekomme ich immer noch eine Ãœberdosis Serotonin, wenn ich an das geglückte Interview denke.
    In diesem Sinne: BE ENGLISH, Tanja!

  5. ja seht mir mal mir entgeht nix…aber um ehrlich zu bleiben…ich habe bemerkt weil es sich bei mir automatisch eingestellt hat und ich mich fragte: hilfe wo ist denn die psychedelic edition hin ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

© 2017 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter Datenschutz
Ok
x