Schlagwort: London

Silvester in München

Morgen Heute geht's wieder zurück nach München, abends dann ins Deutsche Theater ("Die Schöne und das Biest") und an Silvester in die Innenstadt. Eigentlich hätte ich viel mehr Lust auf ein ruhiges Silvester zuhause auf der Couch - aber da ich die letzten Jahre an Silvester immer Geld ausgegeben habe, um in Städten zu sein (London und Berlin), kann ich mir die Chance dieses Jahr nicht entgehen lassen. Auch wenn ich kein Silvester-Fan bin.

Hilfe! Danke!

Wenn sich hier zufällig jemand aufhält, der mir beim Einrichten einer W-LAN-Verbindung helfen kann: Bitte melden! Das Ganze ist allerdings etwas komplizierter, als es klingt: Ich gehe über Alice online und wegen der dämlichen mitgelieferten Software funktioniert Internet momentan nur per Kabel - ich komme einfach nicht in mein W-LAN-Netz rein und kann auch den Router nicht ansprechen, um ihn zu konfigurieren. Hilfe?

Dank persi genieße ich jetzt die Freiheit des W-LANs. 1000 Dank! :-)

Fragebogen

Lange Zeit geistert diese Umfrage schon in der Blogosphäre herum und jetzt hat Kathrin das Stöckchen nach mir geworfen. Ich habe es elegant aufgefangen und werde es jetzt und hier beantworten.
Weiterlesen

Tanja proudly presents

das am meisten häufigsten angeschaute Bild in meinem Flickr-Account:
London Tower Bridge

Und ja, ich bin von dem Bild selbst ganz begeistert. Eins der wenigen, die man wirklich vorzeigen kann ;-)

P.S. Deutsche Sprache - schwere Sprache... "oft" und "öfter" geht, aber wieso kann ich nicht "das am öftesten/oftesten angeschaute Bild" schreiben? Muss halt "meisten" herhalten, auch wenn mir diese Formulierung nicht sonderlich gefällt...

Bildquelle: selbstgeschossen, Fotograf: T.M.

Ãœberstanden

So, der Weihnachtstrubel wäre überstanden - bei mir zumindest. Es reicht jetzt auch wieder für ein Jahr. Ich bin jetzt schon froh, dass ich über Silvester wieder unterwegs bin (dieses Jahr Berlin, wobei Silvester 2004/2005 in London wahrscheinlich unschlagbar bleiben wird).
Was meine Weihnachtsgeschenke angeht: Es wird Zeit, dass endlich Semesterferien sind. Vorher komme ich wahrscheinlich nicht dazu, "Zen und die Kunst des CSS-Designs" durchzuarbeiten und ich brenne richtig darauf. In Berlin werde ich mir übrigens die Blueman-Group anschauen, das war auch ein Weihnachtsgeschenk *freu*

Was ist los in London?

Die Lage in London wird von Minute zu Minute schlimmer und der Verdacht auf einen Terroranschlag erhärtet sich.

Egal, was passiert ist: London wurde mitten ins Herz getroffen - wer die Stadt kennt, der weiß, was ich meine. Ohne Tube und mit abgesperrten Gebieten in der Innenstadt ist London praktisch lahmgelegt.

Nervosität und Anspannung, "wie konnte das passieren?" und Gedanken an den letzten London-Aufenthalt. Erinnerungen an die zehnminütige Ungewissheit in der Tube, damals vor einigen Jahren. Mitgefühl mit den Menschen, die ohne Informationen in den Tube-Tunnels feststecken. Hört das denn nie auf?

Mehr lesen bei London Leben.

London impressions

Bilder anschauen und in Erinnerungen schwelgen. Einfach traumhaft.

When's the next chance to go back there?

Bildquelle: selbstgeschossen, Fotograf: T.M.

© 2019 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter
Alles klar.
x