Kategorie: Social Media (Seite 1 von 9)

Ein paar Worte zu Facebook und Cambridge Analytica

Da ich in letzter Zeit nur über Raumfahrt und Astronomie schreibe, obwohl sich "in diesem Internet" gerade ganz andere Dinge ereignen (Stichworte: Facebook, Cambridge Analytica), ein paar Worte zu der Geschichte: ich versuche immernoch, mir einen Reim darauf zu machen und mir eine Meinung zu bilden. Wenn man mich fragt, ist das Thema nicht so einfach, wie es vielerorts erscheint. Dass endlich über Datenschutz im Zusammenhang mit Facebook/Social Networks geredet wird, finde ich grundsätzlich gut. Was der Auslöser dafür ist, ist letztendlich egal, Hauptsache, man redet endlich einmal darüber und das Thema bleibt länger im Fokus.

Was ich zum aktuellen Fall sage: Das ist schwierig - und fängt schon damit an, dass es diesen "Hack", von dem viele berichtet hatten, nie gegeben hat... Details könnt ihr in diesem sehr lesenswerten Artikel auf Englisch nachlesen.

Übrigens hat man schon im Dezember 2016 kurzzeitig über Cambridge Analytica diskutiert. Anlass war damals ein Artikel des Schweizer "Magazin". Details, warum der Artikel damals vielleicht nicht so ganz richtig war, kann man hier nachlesen.

Facebook schraubt am Newsfeed

Kaum hat Mark Zuckerberg zu Beginn des Jahres angekündigt, Facebook in diesem Jahr verbessern zu wollen, gibt es auch schon eine erste Information darüber, wie das aussehen soll: Facebook will unter anderem die Inhalte priorisieren, die von Freunden und Verwandten des Nutzers kommen - Inhalte, die von Unternehmen gepostet wurden, werden entsprechend seltener angezeigt. Denn im Newsfeed ist einfach nicht unbegrenzt Platz.

Weiterlesen

Video-Tipp

"Facebook isn't a democracy - it's a business". Das ist der Kernsatz eines Videos, das man gerade bei der New York Times anschauen kann. Es geht darum, wie Facebook das Internet der Nutzer verändert. Unbedingt anschauen!

@NetflixDe und @SkyDeutschland twittern zu „House Of Cards“

Die Serie "House of Cards" ist zur Zeit wieder einmal in aller Munde, denn die vierte Staffel der Serie startet heute. Fans sind glücklich, der deutsche Ableger des Streamingdienstes Netflix eher nicht. Sky Deutschland dürfte sich dagegen freuen, dass Sky die Ausstrahlungsrechte an der neuen Staffel hat. Weiterlesen

Wie ein Blogger mit Hilfe von Social Media Gutes tut

Eigentlich ist "Humans of New York" (HONY) ein Blog, in dem der Fotograf Brandon Stanton Personen aus New York porträtiert. Das Foto, das in den Straßen New Yorks aufgenommen wird, wird von einem Zitat oder einer Geschichte der gezeigten Person begleitet. Auf Facebook und Instagram gibt es "HONY" auch.

Das Blog ist bekannt, es gibt ein Buch mit HONY-Bildern, knapp 12 Millionen folgen HONY auf Facebook, 2,5 Millionen bei Instagram. Und dann kam Vidal. Ein Foto, ein bisschen Text dazu und schon rollte eine Welle der Sympathie über Vidals Lehrerin und seine Schule in New York:

Weiterlesen

Facebook, das geht besser!

In Zeiten, in denen die Raumsonde "Rosetta" um einen Kometen kreist und dort eine Forschungssonde aussetzt, die landet und nur Tage später aus Energiemangel in den Schlafmodus geht, merkt man wieder einmal, wie schlecht (= nicht aktuell) der Newsfeed-Algorithmus von Facebook (Android-App) ist.
Weiterlesen

Das meistdiskutierte Sportereignis auf Twitter: Ein Fußballspiel mit deutscher Beteiligung

Was für ein Spiel war das gestern Abend! Nicht nur, dass man kaum glauben konnte, was man auf dem Bildschirm sah, auch auf Twitter ging es rund. Meine Twitter-Timeline, die dank ihrer Internationalität sowieso nie stillsteht (da kann man auch nachts um 4 Uhr reinschauen, dann sind eben andere Twitterer aktiv), raste so schnell durch, dass man den Überblick verlieren musste. Genau wie bei den Toren der deutschen Nationalmannschaft.

Das 7:1 gegen Brasilien im WM-Halbfinale in Brasilien war das bis dato meistdiskutierte Sportereignis auf Twitter, verkündet der Kurznachrichtendienst am Morgen danach. 35,6 Millionen Tweets zum Spiel wurden verschickt, das Tor von Sami Khedira löst einen neuen Rekord von 580.166 Tweets pro Minute aus. Weiterlesen

#rp14 – es kann losgehen!

Die pre:publica ist vorbei, die Vorab-Registrierung für die re:publica, die am morgigen Dienstag startet. Auch wenn es zu Beginn wohl kleine technische Pannen gab: das Schlangestehen am Vortag ist wesentlich relaxter als am Morgen, wenn man eigentlich schon gerne eine Session besuchen würde. Und ein sonniger Nachmittag im Hof der Station ist auch nicht zu unterschätzen. Weiterlesen

If you’re a journalist not using Twitter in 2014, you’ve chosen to be less skilled, less relevant, less visible and less connected.

Steve Buttry, "Why journalists should use Twitter"

7 Jahre auf Twitter – mein Twitterversary

Gestern war mein siebter Twitter-Geburtstag. Seit sieben Jahren nutze ich den Dienst - am Anfang zugegebenermaßen etwas skeptisch, später mit immer mehr Begeisterung. Ob ich damals, als ich diesen immer noch sehr richtigen, ersten Tweet* abgeschickt habe, wohl ahnte, dass ich sieben Jahre später immer noch dabei sein würde? Weiterlesen

Ältere Beiträge

© 2018 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter
Alles klar.
x