Pläne, Pläne, Pläne

Meine aktuelle Lieblingsbeschäftigung: die USA-Reise im Herbst zu planen. Mittlerweile sind die Pläne schon recht detailliert, nicht nur die Städte stehen fest, sondern auch die ungefähren Daten und die Verkehrsmittel. Wir werden also Bekanntschaft mit Amtrak machen (ich bin gespannt auf die Pünktlichkeit - besser oder schlechter als in Deutschland?) und haben uns doch zu einem Mietwagen durchgerungen. Damit geht es einmal quer durchs amerikanische Nirgendwo - von Washington D.C. nach Niagara Falls (die kanadische Seite), Toronto und von dort zurück nach Philadelphia.

Allgemein sind die Entfernungen in den USA absoluter Wahnsinn, weshalb z.B. auch leider keine Zeit mehr für Boston ist. Aber die Niagarafälle müssen einfach mit.

Und dann wären da noch die anderen Dinge, um die man sich vor einer USA-Reise kümmern muss: ESTA-Antrag (check), internationaler Führerschein (check), neuer Reisepass (check), Kontakt mit den Verwandten vor Ort aufnehmen (check). Es könnte also langsam losgehen ;-)

So sieht die aktuelle Planung übrigens aus:


USA-Reise auf einer größeren Karte anzeigen

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

13 Gedanken zu „Pläne, Pläne, Pläne

    1. @Sid Nicht ganz. Das ist eine Art Anmeldung, dass du einreisen willst. Erst wenn der Antrag abgelehnt wird, braucht du als Deutscher ein Visum.

  1. Schade, dass Boston nicht mehr hineinpasst – eine sehenswerte Stadt mit USA-Geschichte auf Schritt und Tritt (und man kann tatsächlich fast alles zu Fuß machen). Aber auch so habt ihr eine spannende Route mit tollen Zielen. Beneidenswert! Falls ihr eine USA-Karte fürs Navi braucht, sag Bescheid!

    1. @Mo Ich würde gerne Boston besuchen – aber die Fahrt nach Niagara Falls dauert so lange, dass wir das beim besten Willen nicht mehr schaffen. Vielleicht beim nächsten Mal! Und wegen der Karte komme ich bestimmt auf dich zu, danke! ;-)

  2. Tipp: Wenn Du dich für Museen aller Art interessierst, plane in Washington beliebig viel Zeit dafür ein. Ich bedaure es heute noch, dass ich damals nur einen Tag damit verbracht habe.

    Die Entfernungen habe ich aber nicht so anstrengend empfunden wie in Deutschland. Man hat erstens immer Automatikgetriebe und zweitens fährt sich’s auf dem Highway entspannter: die Geschwindigkeiten sind um einiges gemütlicher und man wechselt auch nicht ständig die Spur.

  3. @Michael Dass es in Washington viele Museen gibt, habe ich schon gesehen. Was hast du dir denn angeschaut, was kannst du empfehlen? Ich tendiere momentan zum Smithsonian National Air and Space Museum, Museum of Crime and Punishment und National Museum of American Indian.

  4. Das Air and Space ist wirklich beeindruckend (selbst wenn man wie ich alle Exponate schon auf den ersten Blick kennt und quasi seiner Begleitung eine Führung aufs Auge drückt.)

    Ich war dann noch in den Kunstmuseen. Was die an alten Meistern herumhängen haben ist eine Klasse für sich; allerdings ist man nach ein paar Stunden nicht mehr aufnahmefähig. Von der Abteilung für moderne Kunst (von der ich nichts aber auch gar nichts verstehe) habe ich mir sagen lassen, sie hat die selbe Qualität und Quantität.

  5. Ich oute mich hiermit als Kunstbanause: Kunstmuseen reizen mich ehrlich gesagt gar nicht – ich kann damit so gar nichts anfangen. Aber Air and Space steht ganz oben auf der Liste :-)

  6. ach diesen Wisch, wo draufsteht, wie lange du da bist und warum und Gedöns? Stimmt, den musste ich damals auch ausfüllen.

    Übrigens: Höbsches neues Äußeres!

  7. Ja, sowas in der Art. Nur dass du das wahrscheinlich damals noch im Flugzeug ausfüllen musstest – heute kommst du gar nicht mehr ins Flugzeug, wenn du dich nicht vorher online angemeldet und grünes Licht bekommen hast…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*