Niagara Falls (Update: Bilder)

Die Niagarafälle sind zwei Wasserfälle an der Grenze zwischen Kanada und den USA. Niagara heißt in der Sprache der indianischen Ureinwohner "donnerndes Wasser". Der Niagara River verbindet den Lake Ontario und den Lake Erie, die Fälle stürzen 58 Meter in die Tiefe. Der kanadische Wasserfall heißt - wegen seiner Form - Horseshoe Fall, der amerikanische - Achtung, kreativ! - American Fall. Soweit zur Theorie, den Rest dazu weiß die Wikipedia.

Von den Niagarafällen hatte ich gleichzeitig eine recht gute Vorstellung, auf der anderen Seite aber auch gar keine Ahnung, was mich erwartet. Und was soll ich sagen? Es wurde alles übertroffen, ich bin sprachlos angesichts dieser Naturgewalten (eigentlich nicht, aber mehr als "hach, ist das schön" und "wow" hat man aus mir nicht herausbekommen...).

Wir haben sämtliche Touristengeschichten mitgemacht, die man an den Niagarafällen gemacht haben muss: wir haben die Aussicht vom Skylin Tower auf die Fälle genossen - beeindruckend! - und wir sind natürlich mit der "Maid of the Mist" gefahren, den berühmten Schiffen, mit denen man direkt an die Fälle heranfährt und ordentlich nass wird. Ich kann nur sagen: beide Perspekticen lohnen sich, ich würde beides wieder tun. Obwohl ich bei der Schiffsfahrt schon Angst um meine Kamera hatte - man wurde viel nässer, als ich erwartet hatte.

Übrigens lohnt sich der Blick von beiden Seiten der Niagarafälle - der Grenzübergang ist ganz unproblematisch, sowohl zu Fuß als auch mit dem Auto (einen Ausweis solltr man aber schon dabei haben!). Von der kanadischen Seite kann man die schöneren Fotos schießen, auf der amerikanischen Seite kommt man etwas näher ans Wasser heran - und wird auch hier wieder ordentlich nass. Aber das gehört ja irgendwie auch dazu...

Alle Fotos: © Tanja Morschhäuser

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

2 Kommentare

  1. oh wie schön sind denn die Panoramen :O Vor allem das erste. Wow. Das ist ja auf Bild schon beeindruckend, wie toll muss das dann live sein!?!
    Du machst mich fertig. Da bekommt man ja Urlaubslaune deluxe.

  2. Ich habe noch ein paar mehr Panoramen, die ich noch zusammenbasteln muss – ich werde sie bei Gelegenheit noch posten. Und ja, in echt ist es noch viiiiiieeeel toller (wobei die Bilder es schon ganz gut rüberbringen)…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

© 2017 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter Datenschutz
Ok
x