6 Tage New York City

Sechs wahnsinnig gute und gleichzeitig anstrengende Tage New York liegen hinter mir. Ich sitze gerade in einem Hotelzimmer in Niagara Falls, Ontario und habe endlich Gelegenheit, New York etwas zu reflektieren. Gesehen haben wir das meiste von dem, was man gesehen haben "muss": Empire State Building, Manhattan Bridge, Freiheitsstatue, Times Square, um nur einige wenige Sehenswürdigkeiten zu nennen. Bilder habe ich gemacht - und zwar ohne Ende.

New York hat mich gleich vom ersten Moment an total überfordert. Das ist aber auch kein Wunder, wenn man mit einem eigentlich viel zu großen Trolley quasi direkt am Times Square aus dem Greyhound steigt. Und das auch noch zur rush hour. Die erste (und bei weitem nicht die letzte!) Herausforderung lag darin, voll bepackt einmal quer über Times Square und durch den theater district zur subway zu marschieren.

Worauf uns der eine Tag "Schonfrist" in Philadelphia nicht vorbereitet hat: quasi alles. Die Enge in der Stadt, die Höhe der Hochhäuser, die Hektik, aber auch die schönen Ecken, die vielen verstecken Details und auch das große Ganze, das die Stadt liebenswert macht. Der unvergleichliche Blick von East River und Hudson River auf die Skyline, das Gedränge auf der Aussichtsplattform des Empire State Building, die ständigen Hinweise, was man zu tun und zu lassen hat ("Nicht barfuß auf die Rolltreppe", "Nicht hupen" etc.). Das ständige Bezahlen mit Kreditkarte (dafür swipe ich meine credit card mittlerweile profimäßig durch sämtliche Lesegeräte und werde in Deutschland sicher blöd angeschaut, wenn ich bei 2 Euro eine Karte zücke...). Der verwirrte Blick der Verkäufer, wenn sie meine Kreditkarte mit Zebramotiv in der Hand haben (Motive scheinen hier nicht üblich zu sein), bevor sie erleichtert das Logo meines Anbieters erkennen und wissen, was sie damit tun sollen.

Weil ich von stundenlangen Fußmärschen durch Niagara Falls total erledigt bin, hier nur noch ein paar Bilder aus der Stadt, die niemals schläft:

Alle Fotos: © Tanja Morschhäuser

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

2 Gedanken zu „6 Tage New York City

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*