Ubuntu und ich

Vor ein paar Wochen habe ich mir ein Netbook gegönnt und beschlossen, dass ich mich an Linux heranwagen will. Auf Empfehlung eines Kollegen habe ich mir jetzt also Ubuntu installiert und bin bisher doch ganz angetan davon.

Ich bin zwar noch in der Probier-Phase, demnächst fliegt aber wohl Windows 7 Starter runter vom Netbook. Ich glaube, mir bleibt da gar nichts anderes übrig, Ubuntu ist einfach zu überzeugend ;-) Windows 7 Starter ist mir einfach zu eingeschränkt (man darf nicht einmal das Hintergrundbild des Desktops verändern), ich habe schon lange keine Lust mehr auf Microsoft. Wer weiß, vielleicht wird auch bald der andere Laptop umgerüstet? Momentan kann ich es mir wirklich gut vorstellen...

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

4 Kommentare

  1. Jap, unter allen Linuxen finde ich Ubuntu auch am benutzerfreundlichsten… :)

  2. cassiopeia

    4. April 2010 at 23:49

    Ich habs mir auf jeden Fall ganz anders vorgestellt: nicht so grafisch und stylish ;-)

  3. Bleib mal lieber beim Dual-Boot, Du verschenkst Dir dadurch nichts!

  4. cassiopeia

    6. April 2010 at 21:39

    Würde ich tun, wenn dadurch nicht mein Netbook NOCH langsamer geworden wäre…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

© 2017 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter Datenschutz
Ok
x