Flash und Video

Heute habe ich mit dem Videoschnitt angefangen. Neben Flash war das eine Sache, die ich mir für die Diplomarbeit vorgenommen hatte, um mich selbst etwas "herauszufordern" (haltet mich ruhig für verrückt, aber ich mag solche Herausforderungen - selbst in meiner Diplomarbeit ;-) ). Natürlich habe ich beides im Studium schon einmal gemacht, aber alleine an einem Flashprojekt oder einem Videoschnitt zu sitzen und komplett ohne fremde Hilfe zu arbeiten, ist doch noch einmal etwas ganz anderes.

Nachdem ich vor ein paar Tagen schon mit Flash relativ erfolgreich war (ist natürlich noch lange nicht fertig, aber ich weiß jetzt, wie ich es anpacken muss), habe ich heute auch erste Erfolge beim Videoschnitt erzielt: Ich habe herausgefunden, dass ich noch ziemlich genau weiß, wie das alles funktioniert. Der Grobschnitt des ersten Videos ist fertig, in den nächsten Tagen folgt der Feinschnitt. Anschließend baue ich Weißblenden, Bauchbinden etc. ein. Und dann... ist das nächste Video an der Reihe. Und irgendwann Mitte April habe ich genügend Inhalte, um die Website endlich zu launchen.

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

0 Gedanken zu „Flash und Video

  1. Werde in den nächsten Tagen in die gleichen Stapfen treten, und endlich mit Flash beginnen. „Durchwursteln“ ist absolut der richtige Weg! Birgt allerdings die Gefahr, den kürzesten Weg nie zu finden. Bin schon 70 und lange in Pension. Der Berufsweg führte mich vom Schneiderlehrling zum IT-Chef eines ganzen Konzerns. Gelernt hatte ich Hosen zu nähen. Alles weitere war „durchwursteln“. Macht Spaß und bringt Erfolg. Das wünsche ich Dir!

  2. Durchwursteln mag der richtige Weg sein, aber wenn ich mich mal wieder durch Flash wurstele, wünsche ich mir schon öfter, dass ich mehr Ahnung von der Materie hätte. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*