Monat: November 2008 (Seite 1 von 3)

A Prisoner of Birth

Ich habe lange nichts über Bücher geschrieben - das werde ich hiermit nachholen, denn ich lese gerade ein Buch, das sich wirklich einen Blogeintrag verdient hat. Bisher bin ich zwar erst auf Seite 426 (von 661), aber ich bin ziemlich sicher, dass mich "A Prisoner of Birth" von Jeffrey Archer nicht mehr enttäuschen wird.

Es geht darin um Danny Cartwright, einen Automechaniker, der seiner schwangeren Freundin einen Heiratsantrag macht. Noch am gleichen Abend wird er wegen dem Mord an seinem besten Freund und zukünftigen Schwager verhaftet. Obwohl er und seine Verlobte die Wahrheit kennen (sie waren beim Mord anwesend und konnten ihn nicht verhindern), landet Danny hinter Gittern - die vier Zeugen (u.a. ein beliebter Schauspieler und ein Anwalt) sind einfach zu glaubwürdig.

22 Jahre, lautet das Urteil für Danny. Im Knast wird er von Nick Montcrieff unter die Fittiche genommen - er lernt dort zu lesen und zu schreiben und macht aus Danny einen neuen, gebildeten Menschen mit guten Manieren, dem man den Automechaniker und seine Herkunft nicht mehr anmerkt.

Als Dannys Berufung nach einem Jahr Knast abgelehnt wird, bricht er jeglichen Kontakt zu seiner Verlobten und seiner mittlerweile geborenen Tochter ab, um sie nicht weiter zu belasten. Im Knast bildet sich ein verzweifelter Danny weiter, während Nick seiner vorzeitigen Entlassung wegen guter Führung entgegenfiebert...

Eigentlich bietet das Buch einen perfekten Cliffhanger für diese Stelle meines Textes. Dieser Cliffhanger würde allerdings einen großen Teil der Spannung aus dem Buch nehmen - deshalb verzichte ich darauf und lege euch das Buch ohne nähere Begründung ans Herz. Unbedingt lesen!

Gerade bestellt

Gerade bestellt: Den Sony Vaio, mit dem ich schon seit einiger Zeit liebäugele. Ich muss zwar noch eine Weile warten, bis ich es in den Händen halte, aber die Vorfreude ist riesig :-)

Für diese Bestellung gibt es im übrigen genau zwei Gründe: Mein aktueller Laptop fängt schon wieder an, Zicken zu machen - und dieses Mal ist die Garantiezeit abgelaufen. Außerdem wollte ich mir für mein erstes "richtiges" Gehalt etwas gönnen. Es hat zwar erst mit dem zweiten Gehalt geklappt, aber das stört mich auch nicht weiter ;-)

Journalisten und Astronomie

Wie man aus einer NASA-Pressemitteilung einen Artikel machen kann, in dem Astrologen und das Wort "Aura" vorkommen, dokumentiert Maria Pflug-Hofmayr in ihrem Blog. Sehr erschreckend...

Typo3 vs. Drupal

Es ist lange her, dass ich mich zuletzt privat mit einem CMS beschäftigt habe, das nicht WordPress heißt. Beruflich arbeite ich mit Drupal, das ich vorher nur vom Namen her kannte. Demnächst steht evtl. der Umbau und Relaunch einer Website an - deshalb habe ich gerade angefangen, mir Drupal etwas genauer anzuschauen.

Das heißt vor allen Dingen, mit ALLEN Rechten, nicht nur als Redakteur. Und was ich sehe, gefällt mir auf den ersten Blick sehr gut - es besteht eine große Chance, dass ich demnächst von Typo3 auf Drupal umsteige.

Natürlich habe ich weder von Typo3 noch von Drupal wirklich eine Ahnung. Aber zumindest hats bei Typo3 für eine halbwegs ansehnliche und sehr umfangreiche Website gereicht. Und das werde ich mit Drupal hoffentlich auch hinbekommen.

Wochenende

Schon wieder Wochenende. Mir kommt es vor, als würden die Wochen nur aus Montagen und Freitagen bestehen. Kaum gehe ich montags zur Arbeit, gehe ich freitags auch schon wieder aus dem Büro und freue mich über das Wochenende, das dann wieder viel zu schnell vorbei ist und in einen Montag mündet.

Irgendwann hat mir einmal jemand gesagt, dass die Zeit anfängt zu rasen, wenn man einmal 18 ist. Das stimmt - ich möchte aber hinzufügen, dass die Zeit noch schneller vergeht, wenn man erst einmal angefangen hat, zu arbeiten.

Computer-Krams

Mein C-Laufwerk möchte defragmentiert werden. Ich glaube, das ist mir noch nie passiert, seit ich einen eigenen PC habe, denn normalerweise formatiere ich meinen PC relativ häufig.

Dieses Mal wird wohl der Abend für solches Zeugs draufgehen. Und wenn ich schon dabei bin, kann ich vorher noch die 42 GB Musik aufs D-Laufwerk packen, das schiebe ich schon eine ganze Weile vor mir her, weil es so viel Zeit kostet ;-)

Schnee

Obwohl ich eigentlich kein großer Schneefan bin, bin ich ein bisschen enttäuscht von dem angeblichen "Wintereinbruch", der für das Wochenende angekündigt wurde. Wir hatten hier maximal 5 cm Schnee - das ist mir eigentlich schon zu viel, aber wenn man sich seit Tagen gedanklich aufs Schneechaos eingestellt hat, ist das dann doch etwas enttäuschend...

Das heißt allerdings nicht, dass das Schneechaos noch kommen kann. Jetzt verzichte ich wieder gerne drauf! ;-)

Was ich an P!nk mag…

... ist diese Mischung aus rotzfrechen und nachdenklich-melancholischen Songs, die sich immer auf ihren Alben finden. Das neue Album "Funhouse" ist mal wieder ein gelungenes Beispiel dafür.

RSS-Icon

Nachdem ich neulich bei Danyo wieder darauf aufmerksam gemacht wurde, dass es nicht schlecht ist, das RSS-Icon relativ prominent zu platzieren um so evtl. neue Stammleser zu gewinnen, habe ich das jetzt endlich auch umgesetzt. Im vorherigen Design hatte das RSS-Icon zwar einen relativ prominenten Platz, beim letzten Redesign ist es aber irgendwie unter den Tisch gefallen bzw. in den Footer gerutscht. Jetzt ist es wieder da - prominenter als ganz oben in der Sidebar geht wohl kaum noch ;-)

Und wer nicht weiß, was es mit RSS auf sich hat, der sollte sich erst einmal in der Wikipedia schlau machen, dann einen Feedreader zulegen (ich empfehle den GoogleReader!) und danach mein Blog abonnieren ;-).

RSS ist wirklich praktisch - nach ca. 4 Jahren möchte ich es wirklich nicht mehr missen!

Tram in Pasing

Seit ich die Wahl zwischen Bus, S-Bahn, U-Bahn und Tram habe, bin ich Tram-Fan - bei einer gemütlichen Tram-Fahrt bekommt man wenigstens etwas von der Stadt mit, in der man sich bewegt. Heute findet 10 Gehmiunten von meiner Wohnung entfernt eine Feier zum Thema "100 Jahre Tram in Pasing" statt. Vielleicht schaue ich mir das sogar mal an, auch wenn ich mich dann etwas beeilen muss...

Ältere Beiträge

© 2017 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter Datenschutz
Ok
x