Perseiden

Jedes Jahr um den 12. August herum gibt es ein ganz besonderes Himmelsspektakel zu bewundern: die Perseiden (auch "Laurentiustränen" genannt). Seinen Namen hat der Meteoroidenstrom dem Sternbild Perseus zu verdanken, aus dem die Sternschnuppen scheinbar kommen. Laut Wikipedia wird das Maximum dieses Jahr am 13 August gegen 8 Uhr MESZ erwartet - aber auch in der Nacht vom 12. auf den 13. August sollte man zahlreiche Sternschnuppen sehen können.

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

2 Kommentare

  1. Dazu müsste jetzt nur noch das passende (ergo klares) Wetter herrschen… :(

  2. Also hier bei uns soll es in der Nacht auf den 13.8. klar sein. Zudem ist fast Neumond, es scheint also nahezu perfekte Bedingungen zu geben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2018 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter
Alles klar.
x