Magere Ausbeute

Gut, dass ich am Samstag "Live Earth" verpasst habe. Ich habe nämlich eben, als ich das aufgezeichnete Material gesichtet habe, das Meiste (genau genommen: fast alles) weitergespult und hätte mich beim Live-Schauen wohl ziemlich gelangweilt. Ãœbrig geblieben ist dabei nicht viel - genau genommen hauptsächlich Bon Jovi (wer hätte das gedacht *grins*). Etwas unwichtiger, aber trotzdem sehenswert Sasha, Metallica, die Red Hot Chili Peppers, Reamonn, Genesis, Lenny Kravitz, Roger Waters, The Police, Crowded House, Linkin Park und Jack Johnson. Eigentlich eine magere Ausbeute bei 150 auftretenden Künstlern...

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

3 Kommentare

  1. ich habe Madonna gesehen und war entsetzt wie die Frau auf der Bühne rumhampelt…und dafür soll man (bei normalen Touren der Frau) hunderte von Euro zahlen…NEIN! Da gucke ich mir lieber ihren Mann an ;)

  2. cassiopeia

    9. Juli 2007 at 23:24

    Madonna interessiert mich sowieso nicht die Bohne… Und ihren Mann kenne ich nicht, der interessiert mich also auch nicht ;-)

  3. mir ist die auch Banane, hab die nur zufällig beim zappen gesehen :D ach ihren mann finde ich sehr knuffig, frage mich nur, wie er an die Frau geraten ist ;)

Schreibe einen Kommentar zu cassiopeia Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2018 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter
Alles klar.
x