9. November – ein deutscher Schicksalstag

Eigentlich habe ich die Kategorie "Jahrestage" schon lange aufgegeben. Aber der 9. November ist ein so bedeutender Tag in der deutschen Geschichte (im Guten wie auch im Schlechten), dass ich die Kategorie doch noch einmal kurz wiederbeleben will.

Schon mein Geschichts-LK-Lehrer hat immer gerne vom 9. November und seiner Bedeutung gesprochen und mir beispielsweise eingebläut, dass es "Reichspogromnacht" und NICHT "Reichskristallnacht heißt.

Weitere Ereignisse am 9. November:

Natürlich beziehen sich die Ereignisse von 1923, 1925 und 1938 aufeinander - im Dritten Reich wurde ja z.B. auch der Jahrestag des Hitler-Putschs begangen. Aber spätestens mit dem Mauerfall am gleichen Tag hat sich der 9. November seinen Namen als "Schicksalstag der Deutschen" gemacht.

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

0 Gedanken zu „9. November – ein deutscher Schicksalstag

  1. ich musste gestern auch an die gute alte Geschichts LK Zeit denken als ich Tagesschau geguckt habe und dort über die wichtigen 09.11. Ereignisse berichtet wurde… :D

  2. Ich wurde heute früh vom Radiomoderator geweckt, der mir von der Reichspogromnacht erzählt hat. Mein erster Gedanke: „Der sagt Pogromnacht, nicht Kristallnacht! Wow!“ ;-)

  3. 2007: Deutschland beschließt die Vorratsdatenspeicherung. In wie weit das in gewichteter Relation zu den anderen Ereignissen steht, muss sich noch zeigen. Wir die Zukunft utopisch oder dystopisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*