Matschig

"Matschig in der Birne" fühlt sich eine der grünen Dauerfernsehgucker vom Dienstag nach dem 24-stündigen Fernsehmarathon. Mich wundert das ja überhaupt nicht: Wenn ich 24 Stunden am Stück wach bin, bin ich auch "matschig in der Birne", da braucht es keine Fernsehberieselung dazu. Außerdem schauen die wenigsten Menschen 24 Stunden am Stück in die Glotze, oder irre ich mich da? Mein Fernsehverhalten geht wohl kaum als repräsentativ durch...

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

4 Kommentare

  1. Also 24 stunden am stück, hab ich auch noch nicht geschafft. Aber ich guck viel fernsehen. Während dem BPS läuft mein Fernseher von 19 bis 1 Uhr und dann früh nochmnal von 7- 8.20 Uhr. Also die ganze Zeit wenn ich zu Haus bin. Ist schon krnak, was?

  2. Ich glaube, ich würde keine einzige Sendung finden, die mich auch nur halbwegs interessiert. Und abgesehen davon habe ich auch gar keinen Fernseher hier unten (bis jetzt vermisse ich ihn auch nicht!). Dafür bin ich praktisch die ganze Zeit online oder hänge am Telefon (das kannte ich bisher auch nicht von mir…)

  3. Deshalb ist bei dir, immer wenn ich versuche anzurufen, stets besetzt. Ich hoffe ich krieg dich trotzdem mal an die Strippe!

  4. Ach, dann bist du das also immer… Ich habe mich schon ein paar Mal gefragt, wer bei mir anklopft während dem Telefonieren und dann weg ist, wenn ich auflege. Gut zu wissen ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

© 2017 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter Datenschutz
Ok
x