Langsam wirds ernst

In zweieinhalb Wochen ist das Semester überstanden und der Umzug nach München steht an. Ich weiß jetzt schon gar nicht mehr, wo mir der Kopf steht: Was muss ich mit nach München nehmen? In welches Auto passt alles rein? Wer fährt dieses Auto? Was muss ich für München noch kaufen? Wer kommt wann zu Besuch und habe ich auch genug Platz für den Besuch? Welchen Telefon- und Internetanbieter nehmen wir? etc. Ich bin froh, wenn der Umzug wenigstens erledigt ist. Dann kann ich erst einmal in aller Ruhe in den Urlaub fahren und mich dabei auf das Praxissemester freuen...

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

4 Kommentare

  1. da haben wir exakt das selbe „problem“. aber ich freu mich so sehr auf münchen, dass der ganze umzug wahrscheinlich in riesiger euphorie – und nicht im stress vollzogen wird :) juchuuuh…
    in welchem stadtteil wirst du denn wohnen?

  2. cassiopeia

    27. Juni 2006 at 10:00

    In Sendling/Westpark. Und ich denke, die ganze Umzieherei macht viel mehr Spaß, wenn man endlich damit anfangen kann ;-) Dieses ganze organisieren und theoretisch überdenken nervt mich nur noch…

  3. umziehen macht spaß?

  4. cassiopeia

    27. Juni 2006 at 21:08

    werden wir sehen ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2018 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter
Alles klar.
x