Schreckliche Homepages

In letzter Zeit stolpere ich ständig über verdammt schlecht gemachte Homepages von kleinen Unternehmen und Ortsvereinen. Und wenn ich schlecht schreibe, dann meine ich RICHTIG SCHLECHT. Zum Übelwerden schlecht.
Diese Seiten sind dann meistens mit einer uralten Frontpage-Version programmiert und bestehen jeweils aus mindestens 20 Frames. Außerdem ist die Hälfte der Seiten zwar schon verlinkt aber noch "under construction", bzw. einfach leer.

Die Homepage des Orchesters, in dem ich mitspiele, ist auch so ein Kandidat. Aber wenigstens in diesem Fall habe ich die Hoffnung, dass sich bald etwas ändern könnte: Unser alter Webmaster ist abgesprungen und ich werde die Aufgabe übernehmen. Noch sind ein paar Dinge zu klären, aber wahrscheinlich kommt es zu einer kompletten Neugestaltung des Webauftritts. Dann kann man die Seite wenigstens wieder anschauen, ohne davon aggressiv oder depressiv zu werden. Und zumindest mir wird die Seite dann gefallen - schließlich werde ich sie gestalten. :-)

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

4 Kommentare

  1. Der Besserwisser-Teufel hat heute wieder mal Ausgang, was ;-)?

  2. Wenn es nicht gemein und unfair wäre, hätte ich ein paar dieser Homepages zur Verdeutlichung verlinkt. Aber das muss ja auch nicht sein…

  3. TITLE:
    Also erwarten wir bald ein Orchesterblog :D?

  4. REPLY:
    TITLE:
    Nein, so schlimm wirds dann auch wieder nicht ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

© 2017 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter Datenschutz
Ok
x