Nach dem Klassentreffen

Das war es jetzt also: Drei Stunden mit ca. 20 ehemaligen Klassenkameraden in einer Pizzeria sitzen. Der meistgehörte Satz des Abends war wahrscheinlich "Was machst du jetzt so? Wow! Echt? Ist ja toll!"
Enttäuschend: Leider waren die Leute, auf die ich mich gefreut hatte, nur teilweise da. Und reden konnte man auch nur mit den wenigsten, weil einfach nicht genug Zeit war...
Interessant: Sowohl äußerlich wie auch vom Verhalten her hat sich eigentlich kaum jemand großartig verändert. Es haben sich sogar wieder die selben Grüppchen wie "damals" gebildet...
Lustig: Der einzige Lehrer, der sich zu uns gesellt hat, hat ausgerechnet mich (als einzige!) nicht mehr erkannt. (Zum Hintergrund: Ich war seine beste Englisch-Schülerin und hatte in der Abschlussprüfung eine 1 von ihm bekommen. Aber daran konnte er sich am Ende immer noch nicht erinnern.
Fazit: Lehrer sind vergesslich und jeder Zweite, der mit mir den Realschulabschluss gemacht hat, will in nächster Zeit studieren. Ich bin allerdings die einzige, die das "normale" Abi gemacht hat - alle anderen waren bzw. sind auf der FOS.

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*