Musikmachen

Fünf Stunden am Stück Musik zu machen ist schon anstrengend. Noch anstrengender und vor allem sehr deprimierend ist es allerdings, wenn man dabei wie gegen eine Wand spielt und das Publikum die Musik überhaupt nicht zu registrieren scheint. Jetzt ist es zum Glück überstanden - ich kann keine Märsche und Polkas mehr hören.

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

0 Gedanken zu „Musikmachen

  1. TITLE:
    Die Erfahrung, fünf Stunden lang gegen eine Wand zu spielen, werde ich nie haben. Aber auch ohne ein Instrument zu beherrschen, kann ich Märsche und Polkas nicht hören ;-)))

  2. REPLY:
    TITLE:
    Kann ich verstehen. Deshalb bin ich auch froh, dass wir die meiste Zeit „anspruchsvollere“ und vor allem „konzertante“ Musik machen ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*