Dumm gelaufen

Diese Woche habe ich einige wichtige Termine mit meinem Orchester. Dummerweise habe ich mir gestern meinen Finger gequetscht und kann das jetzt wahrscheinlich alles absagen. Mit einem unbeweglichen und schmerzenden Finger kann ich schlecht Klarinette spielen. Und leider ist es auch noch so ziemlich der Wichtigste, den ich für jeden Ton benötige.

Dumm nur, dass ich mich seit Monaten auf die Auftritte freue und mich entsprechend darauf vorbereitet habe...

Jetzt hätte ich gerne Mitleid!

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

0 Gedanken zu „Dumm gelaufen

  1. TITLE: künstlerpech ….
    … im wahrsten sinne des wortes.

    das klingt wirklich böse.

    pusten hilft hier sicher auch nicht, oder?
    ich meine den finger – nicht die klarinette.

    vielleicht ist es morgen ja wieder besser……

    gute besserung
    lo.

  2. REPLY:
    TITLE:
    „morgen wieder besser“ wäre schön. ist aber leider sehr unwahrscheinlich. sieht böse aus, fühlt sich böse an… :-(

  3. TITLE:
    Du könntest dir eine Fingerprothese bauen!
    Oder gaaaaaaanz viel Tape drum herum. Aber glaube, ohne Gefühl macht man da wenig, oder? :)
    Und sonst, jetzt langsam spielen, aufnehmen, und dann abspielen!

  4. REPLY:
    TITLE:
    ich glaube, für ne Prothese müsste der Finger vorher amputiert werden ;-) So schlimm ist es dann doch nicht… Und ein bisschen Gefühl wäre beim Spielen auch nicht schlecht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*