Blog-Statistiken

Nachdem wir im Seminar darüber diskutiert haben, wie viele Blogs es in Deutschland derzeit gibt, habe ich ein bisschen nachgeforscht. www.blogstats.de bietet schöne Grafiken an, die die Zahlen der Blogosphäre zeigen. Allerdings ist damit wahrscheinlich die komplette deutschsprachige Blogosphäre gemeint, da auch Hosts wie twoday gelistet sind.
Laut dieser Grafiken gibt es im Moment 47.322 Blogs - etwa die Hälfte davon sind bei myblog.de gehostet, twoday kommt auf knapp 3.500 Blogs.

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

10 Kommentare

  1. TITLE:
    Jop, du liegst richtig.
    Blogstats jagd alle Blogs die Blogstats direkt pingen, aber auch die, die Blogstats durch blo.gs und afaik technorati bekommt, durch mehrere, wie die Ersteller es nennen, Deutschfilter. Also eine Sprachüberprüfung, ob es sich beim Objekt um ein deutsches Blog handelt…

  2. wvs_at_re-actio.com

    8. April 2005 at 20:13

    TITLE: Es gibt noch verschiedene ….
    andere „Statistik-Anbieter“,
    wie z.B. http://www.blogcounter.de/
    Dort findet sich eine „Top-25-Liste“ ….

  3. REPLY:
    TITLE:
    Danke :-)

  4. wvs_at_re-actio.com

    8. April 2005 at 20:35

    REPLY:
    TITLE: Bitte, ….
    gern geschehen!

  5. TITLE:
    Blogstats ist etwas „einseitig“. Denn wie schon erwähnt, werden nur Blogs regestriert die bestimmte Blog-Services anpingen.
    Nicht erfasst werden zB die Blogs bei freenet.de.
    Freenet ist natürlich kein reiner Bloghoster, bietet aber die möglichkeit so genannte Logs anzulegen. Das ist die eigentliche Urform der Weblogs (da habe ich übrigesn auch mal vor Jahren angefangen ;-). Das gleiche gilt für alle „integrierten“ Blogs. Zum Beispiel die Blogs die innerhalb einer Community angelegt werden können (Bsp.: http://www.kwick.de)

    Was auch nicht erfasst wird, sind viele Blogs die auf privaten Homepages laufen. Ein Blog kann ja nur dann erfasst werden, wenn es einen Ping sendet und sich somit bemerkbar macht. WordPress bietet standardmässig eine Funktion zum anpingen verschiedener Blog-Servicres an. Serendipity hingegen hat keinerlei Funktion um Blog-Services anzupingen (muss man ggf. nachrüsten).

    Genaue Zahlen wird man also niemals bekommen. Und wenn die Frage nach der Anzahl der deutschsprachigen Blogs im Raum steht, selbst dann kann man sich ihr nur vorsichtig annähern.
    Mit Aussagen wie „Es gibt derzeit ca. 47.322 deutschsprachige Blogs“ wäre ich also sehr vorsichtig.

    Die Zahlen von Blogstats sind auch absolute Zahlen. D.h. Blogstats erfasst alle eingerichteten Blogs (zumindest was die oben verlinkte Grafik betrifft). Dabei wird kein Unterschied zwischen aktiven und toten Blogs gemacht.
    Ich schätze das 50-60% der Blogs bei MyBlog.de vollkommen tod sind bzw. nur sehr selten aktualisiert werden.

    Vernachlässigt, weil absolut nicht nachprüfbar, sind auch zweit- dritt- und viert-blogs. Also wenn ein und die selbe Person mehr als ein Blog führt.

    Ich denke Angaben über die Anzahl von Blogs zu machen ist genauso sinnvoll wie abzuschätzen wieviele Chatter es in Deutschland gibt. Aussagekräftiger als die Statistik-Grafik ist die Tabelle oben links bei Blogstats. „08.04 5585 3218 1.74“ zeigt an das am 8.4. in grade einmal 3218 Blogs gepostet wurde. Also in weniger als 10% der von Blogstats insgesamt erfassten Blogs ist Aktivität zu verzeichnen.
    Rechnet man einmal den Durchschnitt der letzten 7 Tage aus, dann erfährt man das im Schnitt in grade einmal 3.400 Blogs aktiv gepostet wird.

    Statistiken sind also immer sehr trügerisch ;-)

    PS: Nebenbei erwähnt, manche verwechseln da was, weil sie vergessen den Links zu folgen. Ergebnis: Sie kloppen irgend einen wertlosen Link in die Kommentare der am Ende absolut nicht weiter hilft.

  6. REPLY:
    TITLE:
    Danke für die ausführliche Info – mir war schon klar, dass die Zahlen wahrscheinlich nicht so ganz stimmen, aber als einen Richtwert kann man sie bestimmt ansehen…

  7. REPLY:
    TITLE:
    Ich weiß ja nicht so genau worum es in deinem Projekt geht. Aber ich denke das grade bei Zahlen es sehr wichtig ist wie man sie interpretiert.
    Einfach eine Zahl in den Raum zu stellen und dann zu sagen „Das ist so“ ist doch ein bisschen ‚arm‘, oder!?

  8. TITLE:
    Vielleicht muss ich nochmal eins klarstellen: In dem Projekt geht es nicht darum, wie viele Blogs es in Deutschland gibt – wir haben nur ganz nebenbei darüber geredet und mich hat es etwas genauer interessiert…

  9. REPLY:
    TITLE: Ups
    Ist das „Gibt’s den Masterplan? Tipps & Tricks für erfolgreiches Bloggen“ das Thema?

    Wenn ja, die Antwort ist 42 oder nein. Ich finde so Fragen genauso sinnvoll wie „Gibt es den perfekten Ehemmann/die perfekte Ehefrau“

    Blogs haben sehr viel mit Social Network (also Menschen) zu tun und sind somit, zumindest meiner Meinung nach, sehr unberechenbar.

    Würde mich aber trotzdem interessieren was bei dem Referat bei rum kommt bzw. was drin steht.

  10. REPLY:
    TITLE:
    Genau um dieses Thema geht es. Ich werde hier auch weiter von dem Referat und meinen Ergebnissen berichten – schon alleine, weil das mit zu unseren Aufgaben im Seminar gehört.
    Was dabei rumkommt weiß ich selbst noch nicht – lassen wir uns überraschen! ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

© 2017 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter Datenschutz
Ok
x