Digitale Notizen

Internet, Astronomie, Raumfahrt & mehr

Schlagwort: Australien

Was mein favorisiertes WM-Team über mich verrät…

... kann man hier nachlesen. Bei mir sieht das in etwa so aus:

Niederlande: Du willst anders sein als die anderen. Wenn sie dich dafür hassen, umso besser. (Ich würde das so sehen: sympathische Menschen, sympathische Sprache - wieso soll man sie nicht mögen?)

Australien: Du warst mal da oder bist mit Australiens deutschstämmigem Torwart Mark Schwarzer verwandt. (Ich würde das so sehen: wahnsinnig interessantes Land, das Fußball viel zu wenig Beachtung schenkt - wieso sollte man das Land nicht mögen?)

Gute Heimfahrt!

Holland fährt heim, Australien auch - wo soll das noch hinführen? Die letzte Mannschaft, der ich jetzt noch die Daumen drücke, sind die Deutschen. Und die sind hoffentlich noch nicht so bald fällig...

Australien

3:1 gewonnen! Und ich habe alle drei Tore von Australien mitbekommen, obwohl ich nur die letzte Viertelstunde des Spiels gesehen habe. Zur Feier des Tages habe ich gleich meine Australien-Fahne zum Fenster rausgehängt. Nicht, weil ich Australierin wäre oder so, das ist eigentlich nur ein hausinterner Insider. Aber bei der Fahnenvielfalt da draußen kann eine australische Flagge auch nicht schaden ;-)

Naked Raven

Wer den Bandnamen "Naked Raven" hört, der denkt wahrscheinlich eher an harten Rock oder ähnliche Musik, als an das, was die Band wirklich spielt. Erklärt wird das vielleicht dadurch, dass der Bandname ein Zufallsprodukt ist, das nach einem gemütlichen Abend mit Rotwein zustande kam.

"Auf vorwiegend akustischen Instrumenten, u.a. mit Geige und Cello, zelebriert das Quintett aus Melbourne fein austarierte, intelligent arrangierte Musik mit kammermusikalischem Flair, mit melodiöser, doch melancholischer Grundfärbung, mit einer differenzierten Rhythmik, mit geschmackvollen Kompositionen, hintergründigen Texten und der wunderbaren Stimme der Sängerin Janine Maunder."

schreibt HR3, wo "Naked Raven" am 7. Mai ein Radiokonzert gaben (das man sich hier nochmal anhören kann).

Die fünfköpfige Band kommt übrigens aus Australien, ist zur Zeit allerdings hauptsächlich in Europa unterwegs und hat Ende April das vierte Album auf den Markt gebracht.

Bildquelle: www.nakedraven.com

I have a dream

Sommer 2008: Das Studium ist vorbei und bevor es mich hoffentlich in die Arbeitswelt verschlägt, werde ich hoffentlich einen langgehegten Traum von mir verwirklichen und Australien einen Besuch abstatten. Praktischerweise könnte ich dann so ganz nebenbei den Weltjugendtag (als Volunteer?) mitnehmen und dann drei bis vier Wochen lang den Kontinenten unsicher machen. Fehlt nur noch der geeignete Reisebegleiter, das Geld lässt sich bis dahin schon auftreiben ;-)

© 2020 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter Datenschutz.
Alles klar.
x