So ruhig hier? oder: back to the roots

In letzter Zeit hatte ich keinen großen Spaß daran, mich privat mit Social Media zu beschäftigen. Das hat nicht nur dieses Blog (das leider traditionell immer als erstes leiden muss) zu spüren bekommen, sondern auch meine Accounts bei Twitter, Facebook und Google+ (mit dem ich ehrlich gesagt auch noch nicht warm geworden bin). Zu dieser allgemeinen Unlust kam hinzu, dass ich mich mit dem Design des Blogs doch nicht so richtig anfreunden konnte und ich mich selbst zu sehr in die Ecke gedrängt hatte, mehr über Social Media und Co. zu schreiben.

Da ich hier wieder mehr Leben hineinbringen möchte (denn: bloggen ist toll, ich bin ein großer Fan und möchte dieses Blog auf keinen Fall sterben lassen!), habe ich also folgendes getan:

- ein neues Design ausgesucht, das irgendwie "back to the roots" ist, nämlich minimalistisch und aufs Wesentliche fokusiert.
- beschlossen, die Fokussierung auf Social Media aufzuheben. Ich blogge also ab sofort wieder über alles, worüber ich schreiben möchte: "back to the roots".

Vom relativ neuen Namen "Digitale Notizen" habe ich mich dagegen nicht getrennt - er ist nach wie vor treffender als der alte Name "Supernova".

Vielleicht fällt auf, dass ich komplett auf die Einbindung eines Like-, +1- und Tweet-Buttons verzichtet habe. Das habe ich erst einmal ganz bewusst getan, vielleicht kommen die Buttons zurück, vielleicht auch nicht. Das wird sich mit der Zeit zeigen...

Und jetzt bin ich erst einmal stolz, dass ich die bisher wahrscheinlich längste Blogpause (fast 3 Monate) hiermit beendet habe.

(Lob und Kritik sowie Fehlermeldungen zum Theme bitte wie immer in den Kommentaren posten!)

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

11 Gedanken zu „So ruhig hier? oder: back to the roots

  1. Aaaaaaaaaaaalso:
    Das Outfit find ich klasse *Daumen hoch* Ich fühle mich irgendwie hawaiianisch bzw. sommerlich, was bei dem tristen Wetter draußen schon mal nicht verkehrt sein kann ;)
    Ich find aber die Schrift sehr groß! Hat etwas von „Rentner am PC“. Vielleicht ist das aber nur bei mir so wegen meiner Auflösung. Keine Ahnung. (Vielleicht kommt mir das auch nur so vor, weil sie wirkt, als wäre alles mit „fett“ geschrieben….)

    Like-Buttons sind eh doof. Wie bei Facebook neigt man nämlich dann dazu schnell zu klicken, aber keine Zeit mehr für nen Kommentar abzuzwacken, demnach find ich das auch supi.

    Bin gespannt, ob du das Vorhaben durchziehst ;) Ich werde dich zu gegebener Zeit nochmal dran erinnern.

  2. Schön, dass dir das Theme gefällt – in der Hinsicht sind wir ja nicht oft der gleichen Meinung ;-)
    Die Schrift ist bei mir eigentlich normal groß und auch nicht fett – liegt evtl. an deiner Auflösung. Du kannst mir aber auch gerne einen Screenshot schicken, dann vergleiche ich mal…

    Was den Like-Button angeht, hast du Recht. Er ist zwar praktisch, um schnell seine Meinung kundzutun, aber irgendwann vergisst man darüber das Kommentieren. Deshalb: für mehr Kommentare und weniger Likes!

    Und: ich gebe mein Bestes! :-)

  3. Ich finde das neue Layout klasse. Mit der Schrift habe ich kein Problem, ich mag große Schriften.

    (Und über Leute, die monatelang nichts bloggen, darf *ich* mich ja schon gar nicht beschweren.)

  4. Ich bin halt nicht so der Fan von diesen ganz cleanen Layouts. So ein bißchen Spielerei darf da ruhig dabei sein ;)

    Gut, dann liegt es wohl in der Tat an meiner Bildschirmauflösung, ist ja jetzt auch nicht so, dass ich deswegen nicht mehr wiederkomme, ne ;)

    Ich war bei Gesichtsbuch gerade sehr rebellisch und habe deinen letzten Artikel nicht nur geliked, sondern sogar n‘ Kurzkommentar dagelassen *gg* Manchmal kommt es über mich ;)

  5. Sehr hübsch geworden! Bei mir ist die Schrift zwar auch rießig, aber da ich das eh immer im Feedreader lese… :) Da ich ein Fan von Tag-Wolken bin, finde ich allerdings den Platz deiner etwas doof, ich dachte erst, du hast gar keine.

    Und ich wünsche dir viel Inspiration und Motivation!

  6. @sid: Du kommentierst eben überall und immer – sehr vorbildlich ;-)

    @Froggy: Danke – ich hoffe, dass ich genug Motivation habe ;-) Die Tag Cloud ist mir auch etwas zu groß, ich wollte sie noch etwas kleiner machen. Finde es aber ganz angenehm, dass sie nicht im Mittelpunkt steht, aber trotzdem da ist. Die Sidebar wäre außerdem auch zu schmal gewesen, das sah nicht gut aus.

  7. @Michael: Wirst du überhaupt wieder damit anfangen? Ich kann jeden verstehen, der aufhört (kostet ja doch viel Zeit und Arbeit), aber es wäre wirklich schade!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*