Nischensuche

Ich bin gerade total inspiriert, zu bloggen und/oder am Blog zu basteln. Aber irgendwie fehlen mir die Themen. Natürlich könnte ich den x-ten ausführlichen re:publica-Rückblick der Blogosphäre schreiben oder etwas über eines der anderen Themen, die mich zur Zeit interessieren (immer aktuell wäre z.B. Social Media, momentan aktuell ist Ubuntu), habe aber das Gefühl, dass das alles schon x Mal getan wurde - und darauf habe ich keine Lust. Astronomie ist auch nicht des Rätsels Lösung - da gibt es erstens viele viele viele Blogger, die davon mehr Ahnung haben als ich und zweitens finde ich das Thema zwar weiter sehr spannend, bin aber schon lange nicht mehr so richtig am Ball. Und die Praxis fehlt mir zugegebenermaßen auch. (Vielleicht sollte ich einfach ein Strick- oder Katzenfotoblog starten? ;-) )

Also mache ich mir in den nächsten Tagen wohl vermehrt Gedanken über meine "Nische", wie man das so schön nennt - und freue mich über Vor- und Ratschläge in den Kommentaren ;-)

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

9 Gedanken zu „Nischensuche

  1. Ich kann das verstehen: ich will eigentlich auch kein Raumfahrt-Blog mehr machen, weil meine „Expertise“ inzwischen auf ein paar Themen eingeschränkt ist.

    Such einfach ein Thema, das in anderen Blogs nicht gut abgehandelt wird und von dem Du hoffst, Du könntest es besser.

  2. Oder mach es wie ich und poste jeden Unsinn, der dir einfällt ;D

    Und wenn es dich in irgendeiner Form befriedigt kannst du auch gerne Katzen fotografieren ;) Immer her damit – ich bin da doch sehr offen *gg* :)

  3. @Michael: Dann musst du aus dem Raumfahrt-Blog ein Blog machen, in dem du nur noch über deine Expertise schreibst. Wenigstens weißt du, was das bei dir ist!

    @sid: Das Blöde ist nur: Ich habe gar keine Katze! ;-) Und wenn ich eine hätte, wäre ich gegen sie bestimmt allergisch *hust* Ansonsten finde ich dieses ziellose Herumgeblogge zurzeit ziemlich unbefriedigend. Das muss sich ändern. Irgendwie.

  4. @cassiopeia: bei mir kommt noch dazu, dass ich das Thema „Raumfahrt“ schon so lange mache (wenn man Usenet dazurechnet, mehr als zehn Jahre), dass es langweilig zu werden droht.

  5. Hm ich finde ziellos gar nicht so schlecht ;) Wenn ich schon im Leben nicht weiß wo es langgeht, sollte ich in meinem Blog damit gar nicht erst anfangen ;D

    Oh und wenn du auf gestrickte Katzen allergisch bist, dann mache ich mir ernsthaft Sorgen ;)

  6. @Michael: 10 Jahre schon? Wow! Dann kann ich verstehen, dass es langweilig zu werden droht…

    @sid: Hmm… Gestrickte Katze = Staubmagnet = Hausstaubmilben = Allergie ;-) Deshalb: keine gestrickten Katzen. Und auch keine echten.

  7. Also erstmal finde ich es klasse, dass du auf „Nischensuche“ bist. Ich finde es klasse, wenn sich Blogger auf ein Thema spezialisieren. Zwar finde ich ab und an das „Geplappere“ auf den Blogs auch spannend. Aber im Grunde wünsche ich dir viel Glück bei deiner „Nischensuche“.

    Es wird zwar nicht einfach sein, eine geeignete Nische zu finden. Schließlich gibt es schon so viel im Internet. Aber sobald du sagst: „Das könnte VIELLEICHT klappen“ Versuch es!

    Ich denke, dir wird schon noch was einfallen… im Notfall können wir ja mal am Telefon gemeinsam brainstormen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*