Öfter mal was Neues

Zur Abwechslung hat sich die Bahn heute etwas Neues ausgedacht, um die Fahrgäste zu verärgern: Man könnte ja einfach den schon lange "bereitgestellten" ICE ohne Erklärung verschlossen lassen, bis der Zug eigentlich schon seit 10 Minuten hätte abfahren müssen. Statt Erklärungen macht man am Gleis alle drei Minuten Durchsagen, wo sich die erste Klasse wegen der geänderten Wagenreihenfolge befindet.

Dass der ICE an meinem Zielbahnhof trotzdem pünktlich war hat mich ehrlich gesagt sehr erstaunt.

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

4 Kommentare

  1. die können 5-10 minuten aufholen – wenn sie wollen. und die wollen nicht oft.

  2. Ich dachte ja immer, auf meiner Strecke KANN man nichts aufholen. Anscheinend geht’s schon – das merke ich mir für das nächste Mal ;-)

  3. da siehst du es mal, die Bahn schafft es immer wieder einen zu nerven äh überraschen ;)

  4. cassiopeia

    3. März 2009 at 21:39

    Ich würde darauf wirklich liebend gerne verzichten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

© 2017 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter Datenschutz
Ok
x