Der etwas verspätete musikalische Jahresrückblick

Ich kopiere hier einfach mal ganz schamlos Andis musikalischen Last.fm-Jahresrückblick. Here we go...

Songs 2008

1. P!nk – Cuz I Can (105x)
2. P!nk - Just Like A Pill (101x)
3. P!nk - Family Portrait (97x)
4. P!nk - Stupid Girls (96x)
5. P!nk - Don't Let Me Get Me (90x)
6. P!nk - Get the Party Started (84x)
7. P!nk - U + Ur Hand (71x)
8. P!nk - You Make Me Sick (71x)
9. P!nk & Scratch - Respect (67x)
10. P!nk - God Is a DJ (66x)

Alben 2008

1. P!nk - M!ssundaztood (563x)
2. P!nk - I'm Not Dead (533x)
3. P!nk - Try This (394x)
4. Jason Mraz - Waiting for My Rocket to Come (342x)
5. Christina Aguilera - Stripped (299x)
6. Matchbox Twenty - More Than You Think You Are (260x)
7. Nevio - Nevio (222x)
8. Sarah McLachlan - Afterglow (220x)
9. Sarah McLachlan - Surfacing (212x)
10. Sunrise Avenue - On The Way To Wonderland (205x)

Künstler 2008

1. P!nk (1857x)
2. Bon Jovi (1140x)
3. Jason Mraz (999x)
4. Queen (710x)
5. Matchbox Twenty (662x)
6. Sarah McLachlan (483x)
7. Reamonn (432x)
8. Savage Garden (407x)
9. Josh Woodward (398x)
10. Christina Aguilera (385x)

Und nein, ich habe keinen P!nk-Tick. Das sieht nur so aus, in Wirklichkeit habe ich die gute Frau schon lange nicht mehr gehört - das war nur eine Phase. Trotzdem gehe ich im April aufs Konzert in München *freu*

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

4 Kommentare

  1. Krass. Ãœberall Pink!
    Aber du hast die auch gaaaanz schön häufig gehört. Das ist ungefähr das andere Extrem zu meiner Seite ;).

  2. cassiopeia

    8. Januar 2009 at 22:23

    Ja, ich habe sie schon oft gehört, aber bei Bon Jovi oder Queen verteilt sich das natürlich auch auf mehr Songs/Alben ;-) Die sind ja bei den Künstlern auch ganz oben dabei…

  3. So ähnlich hätte meine Liste vor Jahren auch mal ausgesehen, als ich noch richtig viel programmiert habe. Nicht die selben Künstler, immerhin war Sarah McLachlan dabei.

  4. das war eine extreme Phase! Und sie war lang ;) aber gut…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

© 2017 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter Datenschutz
Ok
x