Monat: Juli 2009

Mal wieder ein Stöckchen…

Ich habe lange versucht, das Stöckchen zu ignorieren, das bei Andi auf mich wartete. Denn auch wenn ich es nicht an den Kopf geworfen bekommen habe, fühle ich mich angesprochen ;-)

Here we go:

1. Was hasst Du an Deinem Computer am meisten?
Die viel zu lauten Geräusche, die der Lüfter schon nach knapp 8 Monaten von sich gibt.

2. Song des Tages?
"Use me" von Hinder

3. Was ist dein Lieblingsfilm?
Das ist wirklich schwierig. Es gibt viele sehr gute, aber einen absoluten Lieblingsfilm habe ich meines Wissens nicht. Und wer soll es wissen, wenn nicht ich?

4. Was ist dein Highlight des Tages?
Das soeben gebuchte Zugticket in die Heimat. Das zweite (ältere) Album von Hinder. Und der Feierabend, natürlich.

Weiterlesen

Use me

Gestern bin ich zum ersten Mal einer Last.fm-Künstlerempfehlung gefolgt und habe mir erst ein paar Songs von Hinder angehört und dann die aktuelle CD "Take it to the limit" gekauft. Jeder Song hat etwas, die Melodien und der Sound sprechen mich an - vielleicht auch, weil ich teilweise Stadionrock-Qualitäten von Bon Jovi und teilweise den Sound von Nickelback oder auch Aerosmith in den Songs zu erkennen glaube. Ich bin begeistert und werde mir ab sofort öfter die Empfehlungen von Last.fm anschauen.

Oh! Go for it, run toward it, dive in headfirst! Live life with no regret! Put your heart out there, don't be scared, you might get hurt, But it's all worth it in the end! 'Cause the best is yet to come.
Hinder, "The best is yet to come"

Auf YouTube habe ich ein Unplugged-Video des Songs gefunden, der mich zum CD-Kauf bewogen hat, "Use me". Enjoy!



 

Abschied

Abschied, schon wieder. Ich bin dieses allwöchentliche Abschiednehmen langsam wirklich satt. Aber was soll man tun, wenn es keine Alternativen gibt?

Da hilft nur: Ablenkung, viel Ablenkung.

Heute vor 40 Jahren

Heute vor 40 Jahren hat der erste Mensch seinen Fuß auf den Mond gesetzt. Ein Meilenstein der Raumfahrt und ein Meilenstein der Menschheit.

Das muss natürlich in einem Blog mit dem Namen "Supernova" erwähnt werden ;-) Und eins noch: Ich wünschte, ich wäre dabei gewesen. Nicht auf dem Mond, sondern bei der Liveübertragung... Wobei der Mond auch kein schlechtes Ausflugsziel wäre...

Helden der Nacht

Ich habe gestern einen außergewöhnlich guten Film gesehen - so gut, dass ich ihn hier glatt empfehlen möchte. Und zwar, ohne weitere Worte darüber zu verlieren: "Helden der Nacht" ("We own the night") mit zwei wahnsinnig guten Hauptdarstellern: Joaquin Phoenix und Mark Wahlberg. Einfach angucken und überraschen lassen!

Katze aus dem Sack oder: ein neues Blog!

Das Projekt, das ich hier im Blog vor einiger Zeit schon etwas nebulös angedeutet hatte, ist seit kurzem übrigens online zu finden: das earthTV-Blog. Dort bloggen einige Kollegen, unser CEO (und auch ich) über Gott und die Welt, bzw. über earthTV und alles, was irgendwie auch nur im entferntesten Sinne mit unserer Arbeit zu tun hat.

Wer also findet, dass es hier viel zu ruhig geworden ist, der kann jetzt auch im earthTV-Blog schmökern. Ich denke, ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich sage, dass dort einige wirklich spannende und/oder amüsante Geschichten darauf warten, gelesen zu werden. Und natürlich kommt noch viel mehr, denn wenn man z.B. in aller Welt unterwegs ist, um Kameras aufzubauen, Produkte zu verkaufen oder Kontakte zu knüpfen, hat man immer etwas zu erzählen...

Wir freuen uns übrigens auch über Kommentare und ich ganz persönlich freue mich über Feedback zum Blog im Allgemeinen, gerne per Mail oder Kommentar ;-)

© 2017 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter Datenschutz
Ok
x