München-Rundgang und James Webb Space Telescope

Nach einem abendlichen Entdeckungsrundgang (Glockenbach, Gärtnerplatz, Sendlinger Tor und Umgebung) bin ich noch begeisterter von München, als ich es vorher sowieso schon war. Einfach schön, tolle Atmosphäre und so. In dieser Ecke könnte ich mir auch vorstellen, zu wohnen. Aber das ist wohl noch Zukunftsmusik...

Da das Deutsche Museum auch auf unserem Rundgang lag, konnte ich mir heute gleich noch die 1:1-Nachbildung des James Webb Space Telescope (JWST) anschauen, die zur Zeit im Hof des Deutschen Museums steht. Wer mich kennt weiß, dass mich das sehr begeistert hat :-)

Vielleicht schaue ich demnächst noch einmal mit meinem Fotoapparat dort vorbei. Ich habe nämlich, seit ich in München wohne, noch kein einziges Foto gemacht - dabei gibt's hier tausende von Motiven. Das muss sich ändern!

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

5 Gedanken zu „München-Rundgang und James Webb Space Telescope

  1. @kirjoittaessani: Dabei ist München sooo toll! ;-)

    @kirjoittaessani, Andi, sid: Wenn ihr alle Fotos wollt, dann werde ich mich vielleicht am Wochenende nochmal zum Deutschen Museum begeben. Wobei das vielleicht nicht so gut ist, wir haben am Sa Feiertag und da wird die Hölle los sein…

    @Michael: Nicht im Museum, sondern draußen – das ist ein Unterschied! ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*