Darren Hayes: "Casey" und "Words"

Auch wenn mir das aktuelle Album von Darren Hayes ("This delicate thing we've made") nicht so gut gefällt wie die beiden Vorgänger, gibt es natürlich auch darauf einige gute Songs. Nämlich genau die Songs, die am ehesten nach Savage Garden klingen...

"Casey"

"Words"

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

5 Kommentare

  1. Also Casey gefällt mir nicht so. Das Video ist mir auch viel zu spacig ;)

    Words hingegen hat mir richtig gut gefallen auch wenn man bei dem Video mehr auf die Karten als auf die Musik achtet ;)

  2. Dann musst du eben die Augen zumachen *grins*

  3. Ja aber dann verpasst man ja das Video – logischerweise :D Das fand ich nämlich mal sehr raffiniert und witzig gemacht!

  4. Du kannst dir das Video ja zuerst anschauen und dann beim zweiten Mal die Augen zumachen. Dann hast du erst das Video gesehen und dann die Musik gehört ;-)

  5. ich dachte auch schon 2x sehen ist die Lösung! Denn das Video sollte man an sich nicht verpassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

© 2017 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter Datenschutz
Ok
x