Gestern habe ich mir (zugegebenermaßen nicht ganz freiwillig) zum ersten Mal "brand eins" gekauft. "brand eins" ist ein monatlich erscheinendes Wirtschaftsmagazin, der Schwerpunkt der Novemberausgabe liegt auf "Können".

Wie gesagt: Ganz freiwillig war der Kauf nicht, da wir uns demnächst in einem Seminar mit der Zeitschrift beschäftigen. Trotzdem muss ich sagen: Ich bin begeistert. Die Themenauswahl ist interessant, die Artikel, die ich bisher gelesen habe, hatten fast alle eine "etwas andere" Perspektive und konnten teilweise trockene Themen relativ interessant vermitteln (z.B. einen Artikel über Milchwirtschaft und Nordmilch).

Ein weiteres Beispiel: In einer Reportage wird die Geschichte eines Erfinders nachgezeichnet, der vor Jahren ein Patent angemeldet hat. Bis heute hat er keinerlei Lizenzgebühren erhalten, obwohl er vermutet, dass mittlerweile zahlreiche Firmen seine Erfindung nutzen. Genau das will er beweisen. Der Artikel zeigt, wie tückisch das Patentrecht für kleine und mittelständische Erfinder ist und wie große Unternehmen versuchen, ihre Vorteile auszunutzen. Gleichzeitig beschreibt die Reportage einen couragierten Mann, der sein Lebenswerk nicht einfach aufgeben will. Unbedingte Leseempfehlung! (ist leider nicht komplett online)

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus