Total erschlagen

wurde ich heute von der Mitteilung, dass ich während der Wiesn auch teilweise am Wochenende arbeiten muss. Und da die Wiesn ja bekanntlich direkt nach dem Papstbesuch anfängt, habe ich höchstwahrscheinlich relativ wenig Freizeit in den nächsten Wochen. Morgen muss ich noch genauer austüfteln, wann genau ich am Wochenende arbeiten muss, aber wenn ich Glück habe, springt dann eine ganze Woche Urlaub für mich heraus. (Das ist natürlich kein "Urlaub" im ursprünglichen Sinn, sondern nur die Zeit, die ich am Wochenende in der Redaktion verbracht habe - aber frei ist frei!)

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

3 Kommentare

  1. Aber die anderen Angestellten doch auch, oder!?

  2. Du könntest dich ja zum Bierreport in der Redaktion anmelden. Dann müssen sie dir Erholungsurlaub geben.
    Oder Achterbahntest.
    Oder Dauererschreckfaktortest.

    Naja.

    Viel Spass :).

  3. Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass ich in dieser Zeit auf die Wiesn komme? Ich sitze die ganze Zeit in der Redaktion… Aber ein Mal kann man das ja machen ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2018 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter
Alles klar.
x