Wer den Bandnamen "Naked Raven" hört, der denkt wahrscheinlich eher an harten Rock oder ähnliche Musik, als an das, was die Band wirklich spielt. Erklärt wird das vielleicht dadurch, dass der Bandname ein Zufallsprodukt ist, das nach einem gemütlichen Abend mit Rotwein zustande kam.

"Auf vorwiegend akustischen Instrumenten, u.a. mit Geige und Cello, zelebriert das Quintett aus Melbourne fein austarierte, intelligent arrangierte Musik mit kammermusikalischem Flair, mit melodiöser, doch melancholischer Grundfärbung, mit einer differenzierten Rhythmik, mit geschmackvollen Kompositionen, hintergründigen Texten und der wunderbaren Stimme der Sängerin Janine Maunder."

schreibt HR3, wo "Naked Raven" am 7. Mai ein Radiokonzert gaben (das man sich hier nochmal anhören kann).

Die fünfköpfige Band kommt übrigens aus Australien, ist zur Zeit allerdings hauptsächlich in Europa unterwegs und hat Ende April das vierte Album auf den Markt gebracht.

Bildquelle: www.nakedraven.com

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus