Pünktliche Bahn?

Dieses Bild habe ich gerade in einem anderen Blog gefunden - weil mich der Inhalt so erstaunt hat, musste ich es mir einfach klauen kopieren:

Dazu muss man in Deutschland eigentlich nichts mehr sagen - ich mache es aber trotzdem: Vor einiger Zeit hatte ich mit einem ICE über eineinhalb Stunden Verspätung, und die Züge, mit denen ich jeden Tag fahre, sind N I E pünktlich... Wenn man zählen will, wie oft ich schon wegen der DB Anschlusszüge verpasst habe, reicht eine Hand lange nicht mehr - zwei werden auch langsam knapp...

Nachtrag: Bis eben habe ich geglaubt, dass der Textausschnitt oben nicht ganz ernstgemeint ist. Aber nachdem ich die Kommentare zu diesem Artikel gelesen habe, bin ich da anderer Meinung: Der Autor ist todernst und ich habe mittlerweile das Gefühl, dass wir Deutschen in Sachen Bahnfahren verdammt verwöhnt sind (auch wenn sich das mit meinen Erfahrungen nicht deckt)...

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

0 Gedanken zu „Pünktliche Bahn?

  1. REPLY:
    TITLE:
    Wie gesagt: Ich kann ein Lied davon singen – meine Bahn hat jeden morgen so fünf bis zehn Minuten Verspätung (wenn sie nicht gerade ganz ausfällt oder über ne halbe Stunde zu spät kommt…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*