Ausflug nach Verona

"O Romeo, Romeo! wherefore art thou Romeo?
Deny thy father, and refuse thy name;
Or, if thou wilt not, be but sworn my love,
And I'll no longer be a Capulet.
'Tis but thy name that is my enemy;-
Thou art thyself though, not a Montague.
What's Montague? it is nor hand, nor foot,
nor arm, nor face, nor any other part
Belonging to a man. O, be some other name!
What's in a name! that which we call a rose
By any other name would smell as sweet;
So Romeo would, were he not Romeo call'd,
Retain that dear perfection which he owes
Without that title: - Romeo, doff thy name;
And for that name, which is not part of thee,
Take all myself."

(Juliet in "Romeo and Juliet" - W. Shakespeare)

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus

3 Kommentare

  1. TITLE: gehts gut?!?
    Sag mal, gehts dir noch gut? Wieso liest du schon wieder Romeo & Juliet? Ach ja, das Lustige ist, vor nicht mal ner viertel Stunde hab ich mich über das Stück unterhalten…
    Ich warte übrigens auf comments in meinem Blog ;-)
    HDL, Kat

  2. TITLE:
    wirklich nett. Ich kann da jetzt einen ganz verqueren Gedanken schlagen – von deinem Originalzitat komme ich zu der Hollywoodverfilmung, in der ja Leonardo DiCaprio mitspielt, für den ich ja bekanntlich eine kleine und/oder größere Schwäche habe, aber Tanja, das habe ich ja quasi noch nie erwähnt, oder *grins*

  3. TITLE:
    Ach sooo! Dann ist ja gut. Du wießt ja, das Romeo & Juliet nicht unbeding mein Lieblingsstück von Shakespeare ist…
    HDL, Kat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

© 2017 Digitale Notizen

Theme von Anders NorénHoch ↑

Diese Webseite nutzt Cookies, Social Media Plugins und Tracking Tools. Weitere Informationen gibt es unter Datenschutz
Ok
x