Die Astronomie ist eine sehr breit gestreute Naturwissenschaft: Spezialgebiete sind u.a. die Astrometrie, Astrophysik, Himmelsmechanik, Kosmologie, Planetologie, Sonnenforschung, Stellardynamik und Stellarstatistik.

Die Geschichte der Astronomie begann mit dem ersten Menschen, der sich den Himmel bewusst anschaute - also vor vielen tausend Jahren. Die Erfindung bzw. Verbesserung des Fernrohrs durch Galileo Galilei brachte die Wissenschaft im 16. Jahrhundert ein großes Stück voran. Zu den bekanntesten Astronomen gehören heute neben Galilei Charles Messier, Isaac Newton, Tycho Brahe, Stephen Hawking und Edwin Hubble.

Nach letzterem wurde das berühmte Weltraumteleskop "Hubble" benannt, das seit 1990 in ca. 600 km Höhe die Erde umkreist und von dort oben atemberaubende Bilder zur Erde schickt.

Bei BR-Online kann man sich übrigens in der Reihe "Alpha Centauri" interessante Kurzfilme zu verschiedenen astronomischen Themen anschauen.

Tanja Banner

Tanja Banner (geb. Morschhäuser), Online-Journalistin und Bloggerin mit Interesse an Social Media, Astronomie und Raumfahrt. Bücherwurm. Fan des FC Bayern. Pendlerin. Online-Redakteurin bei der Frankfurter Rundschau.

More Posts - Website

Follow Me:
TwitterFacebookGoogle Plus